Archiv der Kategorie: Lebenshilfe

Der Körper-Code

Das Buch ist ein Ratgeber, der in vier Wochen zu mehr Gesundheit verhelfen will. Erschienen im Irisiana-Verlag (Random House).

Der Körper-Code, Rachel Carlton Abrams

Irisiana-Verlag, Verlagsgruppe Random House GmbH, München 2017, 383 Seiten

ISBN 978-3-424-15304-0

Was ist das für ein geheimnisvoller Titel – Der Körper-Code? Was verbirgt sich dahinter? Der Untertitel verrät, wie man mit weiblicher Körperintelligenz in vier Wochen zu mehr Gesundheit findet. Obwohl Untertitel die Aufgabe haben, den der Titel näher zu erläutern und mehr über den Inhalt des Buches zu verraten, wirft dieser Untertitel noch mehr Fragen auf. Doch das ist wohl absolut gewollt.

Tatsächlich geht es der Autorin Rachel Carlton Abrams mit ihrem Buch „Der Körper-Code: Mit weiblicher Körperintelligenz in 4 Wochen zu mehr Gesundheit“ darum, den heute üblichen zahlreichen chronischen Erkrankungen den Kampf anzusagen. Sie will mit dem Buch verständlich machen, was uns der Körper mit den Symptomen der chronischen Erkrankungen sagen will. Ihre These: „Die zugrunde liegenden Ursachen nämlich stehen in enger Verbindung zueinander und lassen sich nur in ihrer Gesamtheit wirkungsvoll behandeln.“

Dazu liefert sie einen 28-Tage-Plan, mit dem man sein eigenes Verhalten schrittweise umstellen kann. Dabei geht es um die Themen Essen, Schlaf, Bewegung, Liebe und Erfüllung. Womit geklärt ist, was es mit den vier Wochen auf sich hat.

Votum: kurz und knapp: lesen und ausprobieren.

 Das Buch hier kennenlernen: Der Körper-Code: Mit weiblicher Körperintelligenz in 4 Wochen zu mehr Gesundheit

Die Autorin: Rachel Carlton Abrams, Doktorin der Medizin an der University of California-San Francisco u.a..

Das Buch:

Der Körper-Code, Rachel Carlton Abrams

Irisiana-Verlag, Verlagsgruppe Random House GmbH, München 2017, 383 Seiten

ISBN 978-3-424-15304-0

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Irisiana-Verlag, www.irisiana.de

 

Für helle Köpfe

Das Buch ist ein Gesundheitsratgeber für mehr Fitness fürs Gehirn. Erschienen im Patmos Verlag.


Für helle Köpfe, Rita Steininger

Patmos Verlag, Ostfildern 2017, 128 Seiten

ISBN 978-3-8436-0937-1

Sprechen wir von Fitness, denken wir zunächst an körperliche Fitness. Ob Fitness-Studios oder einschlägige Bücher, die Branche boomt. Was dabei oft in den Hintergrund tritt, ist die Fitness fürs Gehirn. Doch gerade dafür wird in einer Zeit zunehmender Alterung der Gesellschaft, und damit häufig verbundener nachlassender Gedächtnisleistung bis hin zu Gehirnerkrankungen, wie Demenz/Alzheimer, dringend Hilfe benötigt.

Das hat die Autorin Rita Steininger erkannt und das Buch „Für helle Köpfe: Fitness fürs Gehirn“ geschrieben. Ihre Erfahrung: es gibt vielseitige Möglichkeiten, den Geist auf Touren zu bringen. Mit ihrem Buch will sie dazu beigetragen, auf ganzheitliche Weise das Gehirn und den Geist in Bestform zu bringen, die Sinne zu trainieren, Neues auszuprobieren, soziale Kontakte zu pflegen und vieles mehr. In ihrem Praxisbuch stellt sie viele einfache Übungen vor, die dabei helfen.

Votum: Ein empfehlenswerter Ratgeber für alle, die geistig fit bleiben wollen, nicht erst im Alter.

Hier das Buch kennenlernen: Für helle Köpfe: Fitness fürs Gehirn

Die Autorin: Rita Steininger ist Ethnologin und Journalistin.

Das Buch:

Für helle Köpfe, Rita Steininger

Patmos Verlag, Ostfildern 2017, 128 Seiten

ISBN 978-3-8436-0937-1

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Patmos Verlag der Schwabenverlag AG, www.patmos.de

 

Wenn Platzangst das Leben einengt

Der Ratgeber bietet ein Selbsthilfeprogramm, um Platzangst zu überwinden. Erschienen im Patmos Verlag.


Wenn Platzangst das Leben einengt, Hans Morschitzky

Patmos Verlag der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2017, 216 Seiten

ISBN 978-3-8436-0912-8

Die Angst, hilflos ausgeliefert zu sein, treibt die Betroffenen dazu, alle Situationen zu vermeiden, in denen sie nicht jederzeit fliehen können oder sonstige Hilfe zur Verfügung steht. Dies gilt sowohl für die Angst vor offenen weiteren Plätzen wie auch geschlossenen engen Räumen.

Das weiß der erfahrene Psychotherapeut Dr. Hans Morschitzky aus seiner inzwischen drei Jahrzehnte langen Erfahrung. Diese bringt er ein in seinen Selbsthilferatgeber Wenn Platzangst das Leben einengt: Agoraphobie bewätigen – Ein Selbsthilfeprogramm. Ziel ist es, Betroffenen dabei zu helfen, ihre Platzangst zu bewältigen. Dazu enthält das Buch ein Selbsthilfeprogramm, das den Betroffenen in sieben Schritten Wege aus der Angst aufzeigt.

Votum: Wer betroffen ist, sollte das Buch lesen und das Programm ausprobieren.

Hier das Buch kennenlernen: Wenn Platzangst das Leben einengt: Agoraphobie bewätigen – Ein Selbsthilfeprogramm

Der Autor: Dr. phil. Hans Morschitzky ist klinischer Psychologe und Psychotherapeut mit über drei Jahrzehnten Erfahrung.

Das Buch:

Wenn Platzangst das Leben einengt, Hans Morschitzky

Patmos Verlag der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2017, 216 Seiten

ISBN 978-3-8436-0912-8

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Patmos Verlag der Schwabenverlag AG, www.patmos.de

 

Tage voller Leben. Unsere gemeinsame Zeit im Hospiz

Das Buch ist ein Ratgeber für alle, die mit dem Thema Hospiz konfrontiert werden. Erschienen im Patmos Verlag.

Tage voller LebenTage voller Leben. Unsere gemeinsame Zeit im Hospiz, Maria Hagenschneider

Patmos Verlag der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2017, 181 Seiten, ISBN 978-3-8436-0898-5

Mit Hospiz verbinden uns gemischte Gefühle. Auf der einen Seite sind wir froh, dass es sie gibt. Und es gibt noch zu wenige davon. Auf der anderen Seite will so lange wie möglich keiner dort hin, denn es ist in der Regel der absolut letzte Weg zum greifbaren Lebensende. Wie also damit umgehen?

Maria Hagenschneider beschreibt Ihre persönlichen Erfahrungen in dem Buch Tage voller Leben: Unsere gemeinsame Zeit im Hospiz.“ Zehn Wochen lang begleitete sie ihren sterbenskranken Mann in einem stationären Hospiz. Sie hat alles aufgeschrieben, was und wie sie es erlebt hat, mit allen Höhen und Tiefen des Abschiednehmens. Eine authentische und bewegende Erzählung.

Votum: Eine absolute Hilfe für jeden, der damit konfrontiert wird. Und das kann früher oder später jeder von uns sein.

Hier das Buch ansehen: Tage voller Leben: Unsere gemeinsame Zeit im Hospiz

Die Autorin: Maria Hagenschneider schreibt aus eigener Betroffenheit, einen Erfahrungsbericht. Sie war früher als Religionspädagogin, Erzieherin und Heilpädagogin tätig.

Das Buch:

Tage voller Leben. Unsere gemeinsame Zeit im Hospiz, Maria Hagenschneider

Patmos Verlag der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2017, 181 Seiten

ISBN 978-3-8436-0898-5

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Patmos Verlag der Schwabenverlag AG, www.patmos.de

Krankheit als Chance

Der Gesundheitsratgeber informiert über die symbolische Bedeutung körperlicher Beschwerden und was man daraus machen kann. Erschienen im GU-Verlag.

Krankheit als ChanceKrankheit als Chance, Dr. Ruediger Dahlke

Gräfe und Unzer Verlag, München 2014, 160 Seiten, ISBN 978-3-8338-3659-6

Der ganzheitliche Weg zur Selbstheilung gilt unter Kennern als Königsweg für eine nachhaltige Gesundheit. Das bedeutet, ein Krankheitsgeschehen von verschiedenen Seiten aus zu betrachten. Dementsprechend gehört zur Erkenntnis auf körperliche Ebene eben auch die auf seelischer Basis. Seelische Konflikte können krank machen, wie auch umgekehrt.

Davon ist der Arzt und Psychotherapeut Dr. med. Ruediger Dahlke aus seiner über dreißigjährigen Erfahrung überzeugt. In seinem Buch „Krankheit als Chance: Ganzheitliche Wege zur Selbstheilung“ beschreibt er die symbolische Bedeutung körperlicher Beschwerden und was jeder daraus machen kann, um sich selbst zu helfen. Zu den häufigsten Krankheitsbildern von A-Z erläutert er, wie die Seele über den Körper kommuniziert, welche Lernaufgaben dahinterstecken und wie sie jeder bearbeiten kann, heißt es dort im Buch.

Für viele mag es abenteuerlich klingen, dass ein simpler Schnupfen einen seelischen Konflikt ausdrücken soll. Zumal, wenn in der typischen Erkältungszeit, im Januar und Februar eines jeden Jahres, ringsum alle herumschniefen. Wer aber immer wieder oder gar ständig verschnupft im wörtlichen wie im übertragenen Sinne herumläuft, der sollte sich mit diesem Buch einmal etwas genauer befassen.

Votum: Krankheit von der seelischen Seite her bewältigen, dafür ist dieses Buch zu empfehlen.

Das Buch hier kennenlernen: Krankheit als Chance: Ganzheitliche Wege zur Selbstheilung

Der Autor: Dr. med. Ruediger Dahlke ist seit 1979 Arzt und Psychotherapeut, Referent und Autor mehrerer Bücher.

Das Buch:

Krankheit als Chance, Dr. Ruediger Dahlke

Gräfe und Unzer Verlag, München 2014, 160 Seiten, ISBN 978-3-8338-3659-6

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Gräfe und Unzer Verlag, www.gu.de

 

Work-Health-Balance

Der Ratgeber präsentiert eine spezielle Methode zum aktiven Stressabbau. Erschienen bei Humboldt/Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG.

work-health-balanceWork-Health-Balance, Cora Besser-Siegmund und Lola Ananda Siegmund

Humboldt/Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co KG, Hannover 2016, 192 Seiten, ISBN 978-3-86910-515-4

Stress gehört zu unserem Alltag. In gewissem Rahmen ist Stress auch gut, da er uns zur Leistung antreibt. Doch für viele Menschen geht der heutige Stress über das normale Maß hinaus und wird zur Dauerbelastung. Die Folgen reichen von der Erschöpfung bis zu körperlichen Erkrankungen.

Die Diplom-Psychologin und Psychotherapeutin Cora Besser-Siegmund hat nun eine Kurzzeit-Coaching-Methode entwickelt, mit der es möglich sein soll, den Stress im Alltag aktiv abzubauen. In dem Buch „Work-Health Balance werden leicht verständliche Selbstcoaching-Anleitungen mit alltagstauglichen Übungen vorgestellt, wie man Stress nachhaltig reduziert und dies mit den Anforderungen im Alltag verbindet.

Votum: Ein empfehlenswerter Ratgeber zur Stressreduzierung.

Hier das Buch genauer ansehen: Work-Health Balance

Die Autorinnen: Cora Besser-Siegmund, Diplom-Psychologin, Psychotherapeutin, Coaching-Expertin und Entwicklerin der Methode. Lola Ananda Siegmund, Geschäftsführerin des Besser-Siegmund-Instituts.

Das Buch:

Work-Health-Balance, Cora Besser-Siegmund und Lola Ananda Siegmund

Humboldt/Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co KG, Hannover 2016, 192 Seiten, ISBN 978-3-86910-515-4

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Humboldt/Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG, www.humboldt.de

Entspannungs-Training für Kiefer, Nacken, Schultern

Das Buch ist ein Gesundheitsratgeber, der 10 praktische Programme für eine optimale Entspannung bietet, erschienen im Trias-Verlag.

hoefler_enspannungstrainung-fuer-kiefer-nacken-schulterEntspannungs-Training für Kiefer, Nacken, Schultern, Heike Höfler

Trias Verlag, 2. Auflage, Stuttgart 2016, ISBN 978-3-432-10036-4

Verspannungen an Nacken, Schultern und Kiefer sind wohl die häufigsten Alltagsbeschwerden, von denen jeder gelegentlich oder sogar öfter betroffen ist. Gleichzeitig kann diese Beschwerden jeder Betroffene leicht in den Griff bekommen, einmal von schwereren Erkrankungen abgesehen. Damit sich jeder Betroffene selbst helfen kann, hat die erfahrene Sport- und Gymnastiklehrerin Heike Höfler in der Neuauflage ihres Buches „Entspannungs-Training für Kiefer, Nacken, Schultern: 10 Programme zum Loslassen und Wohlfühlen“ zehn spezifische Übungsfolgen zusammengetragen, die sanft und zielsicher Nacken und Kiefer lockern. Außerdem sind diese Übungen alltagstauglich. Das heißt, sie können unauffällig in den Alltag integriert und fast überall angewendet werden.

Votum: Wer schmerzfrei sein und sich richtig wohlfühlen will, nutzt diesen Ratgeber.

Hier das Buch genauer ansehen: Entspannungs-Training für Kiefer, Nacken, Schultern: 10 Programme zum Loslassen und Wohlfühlen

Die Autorin: Heike Höfler, langjährig erfahrene Sport- und Gymnastiklehrerin, bekannt aus TV- und Radiosendungen.

Das Buch:

Entspannungs-Training für Kiefer, Nacken, Schultern, Heike Höfler

Trias Verlag, 2. Auflage, Stuttgart 2016, ISBN 978-3-432-10036-4

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Produkt? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Trias Verlag, www.trias-verlag.de

Maltherapie

Das Buch zeigt an praktischen Beispielen auf, wie man Malen therapeutisch nutzen kann. Erschienen im Patmos Verlag.

maltherapieMaltherapie, Ingrid Riedel und Christa Henzler

Patmos Verlag der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2016, 352 Seiten,ISBN 978-3-8436-0849-7

Wenn wir vom Malen hören, denken wir sogleich an Kunst. Doch Malen kann auch Therapie sein. Mehr noch, findet die Maltherapie immer mehr Einzug in die Psychotherapie.

Die beiden Psychotherapeutinnen Professor Dr. Dr. Ingrid Riedel und Christa Henzler zeigen in ihrem neuen Buch „Maltherapie – Auf Basis der Analytischen Psychologie C.G. Jungs“ anhand zehn eindrucksvoller Bilderserien auf, welche diagnostische und therapeutische Bedeutung Farben und Formen eines gemalten Bildes haben. Auf der Basis der Analytischen Psychologie nach C.G. Jungs geht es darum, Impulse aus dem Unbewussten aufzugreifen und ihnen bildlich Raum zu geben, heißt es in der Presseerklärung des Verlags.

Votum: Wer mehr wissen will, was hinter der Maltherapie steckt und wie man sie nutzen kann, sollte dieses spannende Buch unbedingt lesen.

Die Autorinnen: Prof. Dr. Dr. Ingrid Riedel, Honorarprofessorin für Religionspsychologie und Psychotherapeutin, Christa Henzler, Psychologische Psychotherapeutin.

Das Buch hier genauer kennenlernen: Maltherapie – Auf Basis der Analytischen Psychologie C.G. Jungs

Maltherapie, Ingrid Riedel und Christa Henzler

Patmos Verlag der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2016, 352 Seiten

ISBN 978-3-8436-0849-7

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Patmos Verlag der Schwabenverlag AG, www.patmos.de

Power durch Pause

Der Gesundheitsratgeber will dabei helfen, seinen eigenen Rhythmus zu finden und Pausen aktiv zu planen. Erschienen im GU-Verlag.

power durch pausePower durch Pause, Prof. Dr. Ingo Froböse

Gräfe und Unzer Verlag, München 2016, 160 Seiten, ISBN 978-3-8338-5436-1

„Mach mal Pause“, diese schnell mal so dahingesagte Floskel hat heute mehr Bedeutung denn je. Wir hetzen von einem Termin zum anderen und sind ständig erreichbar. Überforderung, Stress und Burnout haben Hochkonjunktur. Dabei ist eine Tatsache unumstößlich: zu Höchstleistungen kommen wir, wenn wir genügend erholt sind. Trotzdem fällt es uns immer schwerer, genügend Pausen einzuhalten. Doch warum es nicht einfach den Profis nachmachen?

Genau das hat der bekannte Sportwissenschaftler und Autor Professor Dr. Ingo Froböse aufgegriffen. In seinem neuen Buch „Power durch Pause: Stress stoppen, richtig abschalten, kraftvoll neu starten (GU Einzeltitel Gesundheit/Fitness/Alternativheilkunde)“ stellt er eine Auswahl an erprobten Regenerationsmaßnahmen von Spitzensportlern vor, die die persönliche Leistungsfähigkeit in Beruf und Alltag fördern und Stress, Müdigkeit und Erschöpfung vorbeugen. Methoden, die den Stress stoppen, dabei helfen, richtig abzuschalten, und letztlich kraftvoll neu zu starten.

Votum: Lernen Sie von den Profis und nutzen Sie die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und praktische Erfahrungen aus dem Spitzensport, um im Alltag leistungsfähig und ausgeglichen zu sein.

Das Buch hier kennenlernen: Power durch Pause: Stress stoppen, richtig abschalten, kraftvoll neu starten (GU Einzeltitel Gesundheit/Fitness/Alternativheilkunde)

Der Autor: Prof. Dr. Ingo Froböse, Universitätsprofessor für Prävention und Rehabilitation an der Deutschen Sporthochschule Köln.

Das Buch:

Power durch Pause, Prof. Dr. Ingo Froböse

Gräfe und Unzer Verlag, München 2016, 160 Seiten, ISBN 978-3-8338-5436-1

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Gräfe und Unzer Verlag, www.gu.de

 

Vom Schmerz zur Heilung

Der Ratgeber zeigt einen spannenden Weg auf, den chronischen Erkrankungen unserer Zeit auf die Spur zu kommen und Lösungen zu finden. Erschienen beim Verlag Tredition.

Vom_Schmerz_zur_HeilungVom Schmerz zur Heilung, Michael Petersen

Verlag Tredition GmbH, 2016, 188 Seiten, ISBN 978-3-7345-4202-2

Es gibt eine wachsende Zahl von Menschen, die immer wieder krank sind. Häufig stehen sie vor einem Rätsel, weil man nicht erkennen kann, welche Ursachen das hat. Warum? Oder man erkennt die Ursache und sucht nach Lösungen. Doch welche? Andere scheinen völlig gesund zu sein, bis sie plötzlich von einer Horrordiagnose überrascht werden. Wieso? Worin liegen die wahren Ursachen vieler chronischer Erkrankungen, zu deren Lösung von vielen Therapeuten der ursachenorientierte Ansatz als der wirkliche Weg zur Heilung gesehen wird? Und was steckt dahinter, was bedeutet das?

Mit solchen Fragen schlagen sich regelmäßig diejenigen herum, die sich mit einer Krankheit welcher Art auch immer auseinandersetzen müssen. Egal, ob es sich um Allergie, Bluthochdruck, Diabetes, Krebs, Herzerkrankungen und vieles mehr handelt, immer steht die Frage im Raum: Warum habe ich das und wo liegt der wirkliche Ansatz, um eine nachhaltige Lösung zu finden. Aber auch ihre Angehörigen werden in einer solchen Situation nervös und stellen sich so Frage wie: Bin ich auch auf diesem Wege und wie kann ich selbst vorsorgen?

Allen diesen Fragen ist Heilpraktiker Michael Petersen nachgegangen. Über viele Jahre, während seiner Tätigkeit in einer großen Praxis, sprach er täglich mit Betroffenen, suchte mit ihnen gemeinsam nach Lösungen und kam zu höchst aufschlussreichen Erkenntnissen. Mehr noch: Er selbst hat bei sich mit diesen Entdeckungen ein schwerwiegendes gesundheitliches Problem in den Griff bekommen.

In seinem neuen Buch mit dem symbolträchtigen Titel Vom Schmerz zur Heilung: Mein Weg zur Gesundheit mit der Bioresonanz nach Paul Schmidt. Entdeckungen zu den Selbstheilungskräften nutzen. hat er dieses gesammelte umfangreiche Wissen aufbereitet. Damit kam er auch einem immer wieder von seinen früheren Patienten angetragenen Wunsch nach, diese unschätzbar wertvollen Erfahrungen aufzuschreiben und ähnlich Betroffenen zugänglich zu machen.

Darin zeigt er Wege des ursachenorientierten Ansatzes auf. Beispielsweise, wie die vielen chronischen Erkrankungen unserer Zeit tatsächlich entstehen und wo man ansetzen muss, um das gesundheitliche Problem an der Wurzel anzupacken. Schritt für Schritt erläutert er die Zusammenhänge und Ansätze zu einer besseren Gesundheit. Leicht verständlich und nachvollziehbar geschrieben. In den ersten Kapiteln geht es um die Hintergründe von Gesundheit und demgegenüber zur Entstehung von Erkrankungen. Dann folgen wertvolle Hinweise zu den Ursachen und Lösungsansätzen zu einzelnen für unsere Zeit typischen Krankheitsbildern.

Votum: Für alle, die mehr Wissen wollen über die Hintergründe einer Erkrankung und dem ursachenorientierten Lösungsansatz, bietet dieses Buch einen aufschlussreichen Überblick, mit vielen Aha-Effekten.

Hier das Buch kennenlernen:Vom Schmerz zur Heilung: Mein Weg zur Gesundheit mit der Bioresonanz nach Paul Schmidt. Entdeckungen zu den Selbstheilungskräften nutzen.

Der Autor: Michael Petersen ist Heilpraktiker. Nach langjähriger Tätigkeit in einer großen Praxis gibt er heute sein Wissen als Online-Redakteur und Autor weiter.

Das Buch:

Vom Schmerz zur Heilung, Michael Petersen

Verlag Tredition GmbH, 2016, 188 Seiten, ISBN 978-3-7345-4202-2

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Verlag Tredition GmbH, www.tredition.de