Der Körper-Code

Das Buch ist ein Ratgeber, der in vier Wochen zu mehr Gesundheit verhelfen will. Erschienen im Irisiana-Verlag (Random House).

Der Körper-Code, Rachel Carlton Abrams

Irisiana-Verlag, Verlagsgruppe Random House GmbH, München 2017, 383 Seiten

ISBN 978-3-424-15304-0

Was ist das für ein geheimnisvoller Titel – Der Körper-Code? Was verbirgt sich dahinter? Der Untertitel verrät, wie man mit weiblicher Körperintelligenz in vier Wochen zu mehr Gesundheit findet. Obwohl Untertitel die Aufgabe haben, den der Titel näher zu erläutern und mehr über den Inhalt des Buches zu verraten, wirft dieser Untertitel noch mehr Fragen auf. Doch das ist wohl absolut gewollt.

Tatsächlich geht es der Autorin Rachel Carlton Abrams mit ihrem Buch „Der Körper-Code: Mit weiblicher Körperintelligenz in 4 Wochen zu mehr Gesundheit“ darum, den heute üblichen zahlreichen chronischen Erkrankungen den Kampf anzusagen. Sie will mit dem Buch verständlich machen, was uns der Körper mit den Symptomen der chronischen Erkrankungen sagen will. Ihre These: „Die zugrunde liegenden Ursachen nämlich stehen in enger Verbindung zueinander und lassen sich nur in ihrer Gesamtheit wirkungsvoll behandeln.“

Dazu liefert sie einen 28-Tage-Plan, mit dem man sein eigenes Verhalten schrittweise umstellen kann. Dabei geht es um die Themen Essen, Schlaf, Bewegung, Liebe und Erfüllung. Womit geklärt ist, was es mit den vier Wochen auf sich hat.

Votum: kurz und knapp: lesen und ausprobieren.

 Das Buch hier kennenlernen: Der Körper-Code: Mit weiblicher Körperintelligenz in 4 Wochen zu mehr Gesundheit

Die Autorin: Rachel Carlton Abrams, Doktorin der Medizin an der University of California-San Francisco u.a..

Das Buch:

Der Körper-Code, Rachel Carlton Abrams

Irisiana-Verlag, Verlagsgruppe Random House GmbH, München 2017, 383 Seiten

ISBN 978-3-424-15304-0

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Irisiana-Verlag, www.irisiana.de

 

Hinweis und Transparenz: Die Links zu den Büchern führen über das Partnerprogramm zu Amazon. Von dort erhalten wir sogenannte Werbekostenerstattungen. Wenn Sie das jeweilige Buch erwerben, hat diese Werbekostenerstattung keine Auswirkungen auf den Preis, den Sie dort bezahlen. Dafür helfen Sie uns aber, mit den Werbekostenerstattungen von Amazon die Aufrechterhaltung dieser Seiten zu finanzieren. Mehr dazu hier in der Datenschutzerklärung. Herzlichen Dank an Sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*