Archiv der Kategorie: Selbsthilfe

Unsere sinnlose Arbeit

Mahnschrift des österreichischen Wasserforschers Viktor Schauberger. Erschienen bei J. Schauberger Verlag.

Unsere sinnlose Arbeit, Viktor Schauberger
J. Schauberger Verlag, 9. Auflage 2016, 130 Seiten, ISBN 978-3-902262-00-4

Was sind die Grundlagen unseres Lebens? Was können wir tun, um im Einklang mit der Natur zu leben? Und welche herausragende Bedeutung hat das Wasser in diesem Kontext?

Mit solchen Fragen beschäftigte sich der Naturbeobachter und Wasserforscher Viktor Schauberger sein ganzes Leben lang. Dies machte ihn unweigerlich zum Kritiker gegenüber allen Bestrebungen der modernen Welt, mit Maßnahmen gegen die Natur zu agieren. Er erläutert präzise, welche Folgen es hat, wenn der natürliche Kreislauf gestört wird. Er kritisiert aber nicht nur, sondern zeigt Lösungswege auf. Mehr noch sind daraus zahlreiche Empfehlungen und auch Entwicklungen entstanden, insbesondere zu seinem Thema Wasser, als elementare Grundlage unseres Lebens.

Man bedenke, dass das Manuskript bereits im Jahre 1933 entstand und schon damals seiner Zeit weit voraus war. Denn heute wissen wir, welche widernatürlichen Entwicklungen in vielen Bereichen unseres Lebens, bis hin zu unserer modernen Medizin, die Befürchtungen von Viktor Schauberger bestätigen. Was der Herausgeber der Neuauflage, sein Enkelsohn Jörg Schauberger, im Vorwort auf den Punkt brachte „Wer hundert Jahre voraus lebt, den überrascht die Gegenwart nicht“.

Der Titel des Buches lautet: „Unsere sinnlose Arbeit (Viktor Schauberger Edition)“. Ganz im Widerspruch dazu ist das Werk sehr sinnvoll. Es gibt uns Anregungen und Inspirationen, die nicht nur das ganzheitliche Denken antreiben, sondern uns zu einem bewussteren und gesünderen Leben verhelfen können.

Votum: Wer sich also mit den Grundlagen unseres Lebens auseinandersetzen und dabei viel Spannendes zum Thema Wasser, unserem Lebenselixier, erfahren will, kommt um dieses Buch nicht herum.

Hier das Buch kennenlernen: Unsere sinnlose Arbeit (Viktor Schauberger Edition)

Der Autor: Viktor Schauberger (1885-1958) war von Beruf Förster und Naturbeobachter. Er gilt heute als Pionier der modernen Wasserforschung.

Das Buch:
Unsere sinnlose Arbeit, Viktor Schauberger
J. Schauberger Verlag, 9. Auflage 2016, 130 Seiten, ISBN 978-3-902262-00-4

Dieses Buch von Viktor Schauberger könnte Sie auch interessieren: Das Wesen des Wassers: Originaltexte

Aromatherapie

Das Buch ist ein Gesundheitsratgeber, der die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der Aromatherapie beschreibt, mit über 400 Rezepten. Erschienen im Trias-Verlag.

Aroma-Therapie, Lora Cantele und Nerys Purchon

Trias Verlag, Stuttgart 2017, 493 Seiten, ISBN 978-3-432-10390-7

Die Aromatherapie ist nicht nur unter naturheilkundigen Therapeuten beliebt, sondern hat längst ihren festen Platz im Alltag eingenommen beispielsweise zur Körperpflege und im Haushalt. Die ätherischen Öle gelten als wirksame Heilmittel aus der Natur und dienen dazu, unseren Körper und unser Wohlbefinden zu pflegen und wohltuende Gerüche zu verbreiten.

Die beiden Aromatherapeutinnen Purchon und Cantele bieten dazu in ihrem sehr umfassenden und detaillierten Ratgeber „Aromatherapie und ätherische Öle: Über 400 Rezepte für Beauty, Gesundheit und Ihr Zuhause“ für alle Lebenssituationen die entsprechenden Empfehlungen. Mit über 400 Rezepte für Beauty, die Gesundheit und das Zuhause, wie es treffend im Untertitel heißt. Und natürlich fehlt in einem solchen umfassenden Werk auch nicht die Beschreibung der wichtigsten Öle und ihrer Eigenschaften. Vorgestellt werden über 120 Öle und Essenzen und wie man sie verwendet.

Votum: Ein sehr kompetentes Nachschlagewerk und eine sehr gute Hilfe zur Selbsthilfe.

Hier das Buch genauer ansehen: Aromatherapie und ätherische Öle: Über 400 Rezepte für Beauty, Gesundheit und Ihr Zuhause

Die Autoren: Nerys Purchon und Lora Cantele zählen zu den führenden Aromatherapeutinnen.

Das Buch:

Aroma-Therapie, Lora Cantele und Nerys Purchon

Trias Verlag, Stuttgart 2017, 493 Seiten, ISBN 978-3-432-10390-7

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Produkt? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Trias Verlag, www.trias-verlag.de

 

Heilkräuter für die Seele

Das Buch ist ein Ratgeber, der Heilpflanzen für ein ausgeglichenes gesundes Leben vorstellt. Erschienen im integral-Verlag (Random House).

Heilkräuter für die Seele, Bernadette Schwienbacher

integral-Verlag, Verlagsgruppe Random House GmbH, München 2019, 208 Seiten

ISBN 978-3-7787-9283-4

Welche Heilkräuter helfen uns, ein ausgeglichenes gesundes Leben zu führen? Die erfahrene Südtiroler Heilerinnen Bernadette Schwienbacher stellt uns in ihrem Buch „Heilkräuter für die Seele: Die 12 wichtigsten Heilpflanzen für seelisches Gleichgewicht und innere Stabilität“ genau die zwölf Heilkräuter vor, denen nachgesagt wird, dass sie für ein ganzheitliches Wohlbefinden sorgen können.

Dabei schöpfte sie aus ihrem reichhaltigen Erfahrungsschatz, der es ihr ermöglicht, aus der schier unüberschaubaren Fülle an Angeboten der Natur die ihrer Erfahrung nach bewährtesten zwölf Heilkräuter auszuwählen. Sie selbst ist mitten in der Natur in einem Südtiroler Bergbauernhof aufgewachsen. Ihr Leben lang hat sie sich, aufbauend auf dem alten Wissensschatz ihrer Vorfahren, mit der Heilung von Körper, Geist und Seele auseinandergesetzt. Dieses Wissen gibt sie nun in ihrem Buch weiter. „Mit vielen erprobten Atem-, Mental- und Körperübungen, Anregungen für einen gesunden Biorhythmus und vor allem mit Tees, Elixieren, Rezepten und Bädern aus der Kräuterkunde“, wie es im Klappentext heißt.

Votum: Lernen von einer erfahrenen Heilerin, wer sich dem hingeben möchte, dem sei dieses Buch empfohlen.

 Das Buch hier kennenlernen: Heilkräuter für die Seele: Die 12 wichtigsten Heilpflanzen für seelisches Gleichgewicht und innere Stabilität

Die Autorin: Bernadette Schwienbacher, Therapeutin, Seminarleiterin und Ausbilderin.

Das Buch:

Heilkräuter für die Seele, Bernadette Schwienbacher

integral-Verlag, Verlagsgruppe Random House GmbH, München 2019, 208 Seiten

ISBN 978-3-7787-9283-4

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Integral-Verlag, www.Integral-Lotos-Ansata.de

 

Ich helfe mir selbst – Arthrose

Der Ratgeber zeigt Selbsthilfemöglichkeiten bei Arthrose auf. Er ist erschienen bei der Humboldt/Schlüterschen Verlagsgesellschaft.

Ich helfe mir selbst – Arthrose, Dr. Andrea Flemmer

Humboldt/Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co KG, Hannover 2018, 136 Seiten, ISBN 978-3-86910-329-7

Wenn die Gelenke wehtun, gibt es nur ein Ziel: schnelle Hilfe. Die beste Hilfe ist dabei die Selbsthilfe. Unter dem Titel „Ich helfe mir selbst“ hat die Humboldt/Schlütersche Verlagsgesellschaft eine Buchreihe zur Selbsthilfe aufgelegt. Das Thema Arthrose wird von der bekannten Autorin und Biologin Dr. Andreas Flemmer erläutert. In dem Buch „Ich helfe mir selbst – Arthrose: Die besten Maßnahmen für zu Hause. Richtig bewegen und ernähren“ zeigt sie die besten Maßnahmen für zuhause auf, die jeder Betroffene leicht anwenden kann. Dazu kombiniert sie konventionelle und alternative Methoden. Das Spektrum reicht von Ernährungstipps über Heilkräuter bis hin zur Physiotherapie. Dabei spielen Bewegung und Ernährung wichtige Grundpfeiler in der Selbsthilfe.

Votum: Wer Arthrose hat, sollte das Buch lesen und anwenden.

Hier das Buch kennenlernen: Ich helfe mir selbst – Arthrose: Die besten Maßnahmen für zu Hause. Richtig bewegen und ernähren

Die Autorin: Dr. Andrea Flemmer, Diplom-Biologin, Ernährungswissenschaftlerin und Autorin zahlreicher Ratgeber.

Das Buch:

Ich helfe mir selbst – Arthrose, Dr. Andrea Flemmer

Humboldt/Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co KG, Hannover 2018, 136 Seiten, ISBN 978-3-86910-329-7

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Humboldt/Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG, www.humboldt.de