Archiv der Kategorie: Krebs

Naturheilkunde bei Krebs

Der Gesundheitsratgeber erläutert, wie man bei Krebs mit Naturheilkunde zur Genesung beitragen kann Der Gesundheitsratgeber ist erschienen bei der Humboldt/Schlüterschen Verlagsgesellschaft.


Naturheilkunde bei Krebs, Anne Wanitschek, Sebastian Vigl

Humboldt/Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co KG, Hannover 2017, 152 Seiten, ISBN 978-3-89993-947-7

Wird jemand mit der Diagnose Krebs konfrontiert, sucht er händeringend nach Hilfsmöglichkeiten. Dann kommen bei vielen sogar alternative Therapiemöglichkeiten, die vielleicht bisher kritisch beäugt wurden, in den Fokus. Wie beispielsweise die Naturheilkunde. Mehr als jeder zweite Krebspatient soll inzwischen die Naturheilkunde nutzen, heißt es im Klappentext zum neuen Buch „Naturheilkunde bei Krebs: Aktiv zur Genesung beitragen. Beschwerden und Nebenwirkungen lindern“.

Die beiden Autoren dieses Buches, Anne Wanitschek und Sebastian Vigl, sind Experten für Heilpflanzenkunde und Heilpraktiker in eigener Praxis. Sie können auf jahrelange Erfahrungen mit biologischer Krebstherapie zurückgreifen. Ihnen kommt es mit dem Buch vor allem auf zwei Lösungsziele an: den Patienten aktiv bei der Genesung zu unterstützen und typische Beschwerden und Nebenwirkungen schulmedizinischer Krebsbehandlung zu lindern. Außerdem wollen sie Betroffenen Selbsthilfemöglichkeiten aufzeigen. Mit den vier Säulen ihres Anti-Krebs-Programms, damit Patienten selbst aktiv zur Genesung beitragen können.

Mit dem Buch kommen auch diejenigen Fachkreise auf ihre Kosten, die die Naturheilkunde bei Krebs eher kritisch betrachten. Die Autoren haben nämlich ihre Empfehlungen wissenschaftlich fundiert mit den neuesten Studienergebnissen belegt.

Die Autoren bieten aber noch mehr. Um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, haben sie zum Buch einen Blog eingerichtet unter www.naturheilkunde-krebs.de.

Votum: Ein toller Ratgeber für Krebspatienten, ihren Angehörigen und Fachkreisen, die die Naturheilkunde in ihr Behandlungskonzept integrieren wollen.

Hier das Buch kennenlernen: Naturheilkunde bei Krebs: Aktiv zur Genesung beitragen. Beschwerden und Nebenwirkungen lindern

Die Autoren: Anne Wanitschek und Sebastian Vigl sind Heilpraktiker in eigener Praxis und Experten für Heilpflanzenkunde.

Das Buch:

Naturheilkunde bei Krebs, Anne Wanitschek, Sebastian Vigl

Humboldt/Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co KG, Hannover 2017, 152 Seiten, ISBN 978-3-89993-947-7

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Humboldt/Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG, www.humboldt.de

 

Bioresonanz ursächlich und nachhaltig

Der Ratgeber erläutert den ursachenorientierten Ansatz der Bioresonanz aus den Erfahrungen langjähriger Praxis. Erschienen beim Verlag Tredition.

Bioresonanz - ursächlich und nachhaltigBioresonanz ursächlich und nachhaltig, Karin Schußmann

Verlag Tredition GmbH, 2017, 113 Seiten, ISBN 978-3-7439-1080-5

Beim Lesen dieses Buches spürt man sofort: hier steckt ein enormes Wissen drin. Die Heilpraktikerin Karin Schußmann plaudert sozusagen aus dem Nähkästchen. Aus ihrer fünfzehnjährigen Erfahrung in der täglichen Praxis. Ihr besonderer Fokus liegt im ursachenorientierten Ansatz. Hier wird der Schnupfen nicht als Schnupfen betrachtet. Vielmehr geht es darum, herauszufinden, warum das jemand hat. Allerdings geht es um weitaus schwerwiegender Erkrankungen, die es zu lösen gilt. Um die typischen chronische Erkrankungen unsere Zeit, wie man in den zahlreichen spannenden Fallbeispielen erfahren kann.

In ihrem Buch „Bioresonanz – ursächlich und nachhaltig: Ursachenorientierte Diagnostik und Therapie. Was macht uns wirklich krank. Aus den Erfahrungen langjähriger Praxis mit Bioresonanz nach Paul Schmidt.“ beschreibt die Autorin sehr detailliert die große Bedeutung zahlreicher Störungen für unsere Gesundheit. Und sie bringt es auf den Punkt, was uns wirklich krank macht. Außerdem beschreibt, wie sie das mit der Bioresonanz nach Paul Schmidt herausfindet.

Votum: Für Therapeuten ist es ein Lehrbuch. Für alle Leser, die sich zu den wahren Geheimnissen unserer Gesundheit informieren wollen, ein spannender Einblick.

Hier das Buch kennenlernen: Bioresonanz – ursächlich und nachhaltig: Ursachenorientierte Diagnostik und Therapie. Was macht uns wirklich krank. Aus den Erfahrungen langjähriger Praxis mit Bioresonanz nach Paul Schmidt.

Die Autorin: Karin Schußmann ist Heilpraktiker mit eigener Praxis seit 2001.

Das Buch:

Bioresonanz ursächlich und nachhaltig, Karin Schußmann

Verlag Tredition GmbH, 2017, 113 Seiten, ISBN 978-3-7439-1080-5

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Verlag Tredition GmbH, www.tredition.de

Lauf dem Krebs davon

Der Gesundheitsratgeber informiert über die Möglichkeiten, mit Bewegung und Sport die Genesung bei Krebs zu verbessern. Erschienen im GU-Verlag.

Lauf dem Krebs davonLauf dem Krebs davon, Prof. Dr. med. Martin Halle, Anika Berling-Ernst

Gräfe und Unzer Verlag, München 2016, 144 Seiten, ISBN 978-3-8338-4573-4

Dem Krebs davonlaufen – wie schön wäre es, wenn es so einfach wäre. So ist das natürlich nicht gemeint. Zu ernst ist das Thema und seriös das Autorenteam zu dem neuen Buch. Es geht vielmehr darum, durch gezielte Bewegungs- und Sportprogramme die Genesung eines Krebspatienten zu verbessern. Inzwischen gibt es Studien-Ergebnisse, wonach das Brustkrebsrisiko durch ein moderates körperliches Training um 25 Prozent, bei intensiveren sportlichen Betätigungen sogar um 45 Prozent gesenkt werden kann. Dementsprechend gehören sportliche Betätigungen, wie viele andere Faktoren, auch zum Bestandteil eines ganzheitlichen Therapiekonzeptes. Doch wichtig ist, gezielt die für Betroffenen passenden Bewegungsmaßnahmen anzuwenden.

Genau darauf geht das Autorenteam um Professor Dr. Martin Halle in dem Buch Lauf dem Krebs davon: Die Kraft des Sports zur Genesung nutzen (GU Ratgeber Gesundheit) ein. Darin erklären sie detalliert, warum Sport ein wichtiger Faktor in einer ganzheitlichen Krebstherapie ist, auf welche Faktoren es ankommt und welche Übungen gezielt bei den verschiedenen Krebsarten in Betracht kommen.

Votum: Ein sehr wertvoller Ratgeber für Krebspatienten.

Das Buch hier kennenlernen: Lauf dem Krebs davon: Die Kraft des Sports zur Genesung nutzen (GU Ratgeber Gesundheit)

Die Autoren: Prof. Dr. med. Martin Halle ist leitender Direktor des Lehrstuhls für Präventive und Rehabilitative Sportmedizin an der Medizinischen Fakultät der TU München. Anika Berling-Ernst leitet mehrere Krebssportgruppen und ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Medizinischen Fakultät der TU München.

Das Buch:

Lauf dem Krebs davon, Prof. Dr. med. Martin Halle, Anika Berling-Ernst

Gräfe und Unzer Verlag, München 2016, 144 Seiten, ISBN 978-3-8338-4573-4

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Gräfe und Unzer Verlag, www.gu.de

Die Neue Anti-Krebs-Ernährung

Der Gesundheitsratgeber will mit der Ernährung dem Krebs begegnen. Erschienen im GU-Verlag.

Die neue Anti-Krebs-ErnährungDie Neue Anti-Krebs-Ernährung, Dr. rer.nat. Johannes F. Coy

Gräfe und Unzer Verlag, München 2016, 143 Seiten, ISBN 978-3-8338-4834-6

Die Diagnose Krebs bedeutet für die Betroffenen einschneidende Veränderungen in allen Lebenslagen, bis hin zu ihrer Ernährung. Der Autor und Krebsexperte Dr. rer.nat. Johannes F. Coy will mit seinen leckeren Rezepten in seinem neuen Buch Die neue Anti-Krebs-Ernährung: Wie Sie das Krebs-Gen stoppen (GU Ratgeber Gesundheit) den Betroffenen nicht nur das Leben wenigstens etwas schöner machen, sondern es berücksichtigt auch eine Besonderheit. Der Autor ist der Entdecker eines ganz bestimmten Genes, das im Zucker- Stoffwechsel von Krebspatienten eine maßgebliche Rolle spielt. Was es genau damit auf sich hat, darüber wird in einem spannenden Bericht in dem Buch genauso informiert, wie es darauf aufbauend neue Wege in der Krebstherapie aufzeigt. Folgerichtig berücksichtigen diese Erkenntnisse auch seine Rezepte. Der Autor ist davon überzeugt, dass sich dadurch die Heilungschancen bei Krebs deutlich verbessern.

Votum:  Sehr empfehlenswert für Betroffene und deren Angehörigen, die neue Chancen im Kampf gegen den Krebs nutzen wollen.

Das Buch hier kennenlernen: Die neue Anti-Krebs-Ernährung: Wie Sie das Krebs-Gen stoppen (GU Ratgeber Gesundheit)

Der Autor: Dr. rer.nat. Johannes F. Coy ist Biologe, Krebsforscher und Entdecker des TKTL1-Stoffwechselgens.

Das Buch:

Die Neue Anti-Krebs-Ernährung, Dr. rer.nat. Johannes F. Coy

Gräfe und Unzer Verlag, München 2016, 143 Seiten, ISBN 978-3-8338-4834-6

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Gräfe und Unzer Verlag, www.gu.de

 

Vom Schmerz zur Heilung

Der Ratgeber zeigt einen spannenden Weg auf, den chronischen Erkrankungen unserer Zeit auf die Spur zu kommen und Lösungen zu finden. Erschienen beim Verlag Tredition.

Vom_Schmerz_zur_HeilungVom Schmerz zur Heilung, Michael Petersen

Verlag Tredition GmbH, 2016, 188 Seiten, ISBN 978-3-7345-4202-2

Es gibt eine wachsende Zahl von Menschen, die immer wieder krank sind. Häufig stehen sie vor einem Rätsel, weil man nicht erkennen kann, welche Ursachen das hat. Warum? Oder man erkennt die Ursache und sucht nach Lösungen. Doch welche? Andere scheinen völlig gesund zu sein, bis sie plötzlich von einer Horrordiagnose überrascht werden. Wieso? Worin liegen die wahren Ursachen vieler chronischer Erkrankungen, zu deren Lösung von vielen Therapeuten der ursachenorientierte Ansatz als der wirkliche Weg zur Heilung gesehen wird? Und was steckt dahinter, was bedeutet das?

Mit solchen Fragen schlagen sich regelmäßig diejenigen herum, die sich mit einer Krankheit welcher Art auch immer auseinandersetzen müssen. Egal, ob es sich um Allergie, Bluthochdruck, Diabetes, Krebs, Herzerkrankungen und vieles mehr handelt, immer steht die Frage im Raum: Warum habe ich das und wo liegt der wirkliche Ansatz, um eine nachhaltige Lösung zu finden. Aber auch ihre Angehörigen werden in einer solchen Situation nervös und stellen sich so Frage wie: Bin ich auch auf diesem Wege und wie kann ich selbst vorsorgen?

Allen diesen Fragen ist Heilpraktiker Michael Petersen nachgegangen. Über viele Jahre, während seiner Tätigkeit in einer großen Praxis, sprach er täglich mit Betroffenen, suchte mit ihnen gemeinsam nach Lösungen und kam zu höchst aufschlussreichen Erkenntnissen. Mehr noch: Er selbst hat bei sich mit diesen Entdeckungen ein schwerwiegendes gesundheitliches Problem in den Griff bekommen.

In seinem neuen Buch mit dem symbolträchtigen Titel Vom Schmerz zur Heilung: Mein Weg zur Gesundheit mit der Bioresonanz nach Paul Schmidt. Entdeckungen zu den Selbstheilungskräften nutzen. hat er dieses gesammelte umfangreiche Wissen aufbereitet. Damit kam er auch einem immer wieder von seinen früheren Patienten angetragenen Wunsch nach, diese unschätzbar wertvollen Erfahrungen aufzuschreiben und ähnlich Betroffenen zugänglich zu machen.

Darin zeigt er Wege des ursachenorientierten Ansatzes auf. Beispielsweise, wie die vielen chronischen Erkrankungen unserer Zeit tatsächlich entstehen und wo man ansetzen muss, um das gesundheitliche Problem an der Wurzel anzupacken. Schritt für Schritt erläutert er die Zusammenhänge und Ansätze zu einer besseren Gesundheit. Leicht verständlich und nachvollziehbar geschrieben. In den ersten Kapiteln geht es um die Hintergründe von Gesundheit und demgegenüber zur Entstehung von Erkrankungen. Dann folgen wertvolle Hinweise zu den Ursachen und Lösungsansätzen zu einzelnen für unsere Zeit typischen Krankheitsbildern.

Votum: Für alle, die mehr Wissen wollen über die Hintergründe einer Erkrankung und dem ursachenorientierten Lösungsansatz, bietet dieses Buch einen aufschlussreichen Überblick, mit vielen Aha-Effekten.

Hier das Buch kennenlernen:Vom Schmerz zur Heilung: Mein Weg zur Gesundheit mit der Bioresonanz nach Paul Schmidt. Entdeckungen zu den Selbstheilungskräften nutzen.

Der Autor: Michael Petersen ist Heilpraktiker. Nach langjähriger Tätigkeit in einer großen Praxis gibt er heute sein Wissen als Online-Redakteur und Autor weiter.

Das Buch:

Vom Schmerz zur Heilung, Michael Petersen

Verlag Tredition GmbH, 2016, 188 Seiten, ISBN 978-3-7345-4202-2

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Verlag Tredition GmbH, www.tredition.de

Systemische Medizin

Das Buch bietet einen faszinierenden Einblick in das Zukunftsszenario einer interessanten Medizin, erschienen im Verlag systemische Medizin AG.

Systemische MedizinSystemische Medizin, Prof. Dr. med. Erich Wühr

Verlag systemische Medizin AG, 2. Auflage, Bad Kötzting und München 2011, 199 Seiten

ISBN 978-3-86401-000-2

Menschen mit chronischen Erkrankungen erkennen immer öfter, dass sie mit der Akutmedizin nicht weiterkommen. Auf der Suche nach Alternativen stoßen sie früher oder später unter anderem auch auf den Begriff „systemische Medizin“. Doch was bedeutet das eigentlich? Was muss man sich darunter vorstellen? Und was ist dabei seriös?

Der erfahrene Prof Dr. Erich Wühr hat das sehr eindrucksvoll in seinem Buch „Systemische Medizin: Auf der Suche nach einer besseren Medizin“ geschildert. Er erläutert fachlich und wissenschaftlich fundiert, was eine systemisch orientierte Medizin ausmacht. Was es bedeutet, den Menschen als ein „komplexes, sich selbst regulierendes biologisches System“ zu betrachten, wie es im Klappentext heißt.

Außerdem stellt er darauf aufbauend entsprechende Handlungsoptionen vor. Er gibt damit einen beeindruckenden Einblick in das Verständnis zur Natur des Menschen und zugleich einen Ausblick für eine Medizin der Zukunft.

Votum: Wer sich tiefer mit den Grundlagen des Lebens beschäftigen möchte, findet in diesem Buch wertvolle Antworten. Wer offen ist für eine neue richtungsweisende Medizin, muss es lesen. Medizinern, und solche, die es werden wollen, sei es als bewusstmachende und wegweisende Lektüre empfohlen.

Jetzt günstig kaufen: Systemische Medizin: Auf der Suche nach einer besseren Medizin

Der Autor: Prof. Dr. Erich Wühr, Zahnarzt, MSc Kieferorthopädie, Osteopathie DROM, BAO

Das Buch:

Systemische Medizin, Prof. Dr. med. Erich Wühr

Verlag systemische Medizin AG, 2. Auflage, Bad Kötzting und München 2011, 199 Seiten

ISBN 978-3-86401-000-2

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Produkt? Schreiben Sie einen Kommentar.

Bildnachweis: Verlag systemische Medizin AG, www.verlag-systemische-medizin.de

9 Wege in ein krebsfreies Leben

Das Buch berichtet über Erfahrungen mit Radikalremissionen bei Krebs und ist im Irisiana-Verlag (Random House) erschienen.

9 Wege in ein krebsfreies Leben von Kelly A Turner

9 Wege in ein krebsfreies Leben

9 Wege in ein krebsfreies Leben, Dr. Kelly A. Turner

Irisiana-Verlag, Verlagsgruppe Random House GmbH, München 2015, 320 Seiten, ISBN 978-3-424-15268-5

Jetzt günstig kaufen: 9 Wege in ein krebsfreies Leben: Wahre Geschichten von geheilten Menschen

Wenn man diesen Buchtitel liest, dann werden manche wieder den mahnenden Finger heben und warnen: Was werden da wieder für Hoffnungen geweckt? Doch das ist keineswegs so, sondern immer wieder zu beobachtenden Realität.

Unter Radikalremissionen versteht man Krebs-Rückbildungen, zu denen es ohne schulmedizinische Interventionen gekommen ist. Beziehungsweise auch in Fällen, bei denen die Schulmedizin versagt hat und der Patient aufgegeben wurde.

Die faszinierenden Geschichten von geheilten Menschen will vor allem eins: Mut machen. Und davon braucht der Krebskranke mehr als genug. Wir wissen zu gut, dass gerade das Thema Krebs, und die händeringende Suche nach letzter Hilfe, von vielen Scharlatanen ausgenutzt wird.

Davon distanziert sich dieses Werk. Dafür sorgt eine Autorin, die als Wissenschaftlerin auf dem harten Boden der Tatsachen steht. Mehr noch, die Absolventin der renommierten Universitäten Harvard und Berkeley hat sich das Thema Radikalremissionen zum Forschungsschwerpunkt gemacht und ist somit eine ausgewiesene Expertin.

Für ihre Forschungsarbeit, und damit letztlich auch für das Buch „9 Wege in ein krebsfreies Leben„, ist sie durch die ganze Welt gereist, um Menschen zu treffen, denen dies gelungen ist. Eindrucksvolle und berührende Patientengeschichten reihen sich darin aneinander. Der Leser erfährt, wie es diesen Menschen gelungen ist, den Krebs zu besiegen und auf welchem Wege sie es geschafft haben.

Aus diesen Erfahrungen heraus entwickelte sie neun Ratschläge, wie man diese bei einer Krebserkrankung nutzen kann.

Votum: Betroffene, die nicht aufgeben wollen und jene, die solchen helfen wollen, müssen das Buch lesen.

Jetzt günstig kaufen: 9 Wege in ein krebsfreies Leben: Wahre Geschichten von geheilten Menschen

Die Autorin: Dr. Kelly A. Turner, US-amerikanische Forscherin auf dem Gebiet der integrativen Krebsforschung.

Das Buch:

9 Wege in ein krebsfreies Leben, Dr. Kelly A. Turner

Irisiana-Verlag, Verlagsgruppe Random House GmbH, München 2015, 320 Seiten

ISBN 978-3-424-15268-5

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen Kommentar.

Bildnachweis: Irisiana-Verlag, www.irisiana.de

 

Krebs ganzheitlich behandeln

Krebs ganzheitlich behandeln

Krebs ganzheitlich behandeln

Buchbesprechung zu „Krebs ganzheitlich behandeln“.

Das Buch stellt alternative Behandlungsformen zum Krebs vor.

Das Horror-Thema unserer Zeit, von der Dramatik der Diagnose bis hin zu den Ängsten vor den Gefahren der konventionellen Behandlung – wer mit der Diagnose Krebs konfrontiert wird, sucht nach Auswegen. In kaum einem anderen Bereich ist unter Betroffenen das Interesse an alternativen Lösungen so groß, wie beim Krebs. Es geht ums Ganze, da werden so manche Vorbehalte gegenüber alternativen Therapieverfahren aufgegeben. Allerdings stellen sich dann so Fragen wie: Was kommt in Frage, was ist seriös und was sollte man möglichst vermeiden? Menschen in so einer Krise werden leicht zu Opfern manch dubioser Angebote. Notwendig ist deshalb ein Überblick.

Der renommierte Autor Prof. Dr. med. Josef Beuth ist diesen Fragen nachgegangen. Dabei sind gangbare Methoden herausgekommen, in einem Umfang, dass sie ein ganzes Buch füllen.

Nach einführenden Erläuterungen, was unter einer ganzheitlichen Krebstherapie zu verstehen ist und welche komplementären Maßnahmen dazu gehören, folgen umfassende Erläuterungen, welche Therapien zu empfehlen sind und gegenüber welchen Bedenken bestehen. Übersichtlich und gut verständlich erläutert er die verschiedenen Aspekte, die einen guten Überblick verschaffen.

Allerdings muss darauf hingewiesen werden, dass die Beurteilung der Methoden vom Autor unter der sehr strengen wissenschaftlichen Sichtweise erfolgt, wie es sich eben für einen Wissenschaftler gehört. Vor diesem Hintergrund absolut konsequent fallen dann auch solche Methoden unter „bedenklich“, für die es bislang keine anerkannten wissenschaftlichen Nachweise nach den dortigen Kriterien gibt, zu denen aber weite Bevölkerungs- und auch Fachkreise durchaus positive Erfahrungen gemacht haben, wie beispielsweise die Homöopathie, die Schüßler-Salze und die Bachblüten, neben einigen anderen.

Votum: Auch unter Beachtung des Kritikpunktes eine durchaus empfehlenswerte Orientierungshilfe für Betroffene.

Der Autor: Prof. Dr. med. Josef Beuth ist Leiter des Instituts zur wissenschaftlichen Evaluation naturheilkundlicher Verfahren an der Universität Köln.

Das Buch:
Krebs ganzheitlich behandeln, Prof. Dr. med. Josef Beuth
Trias Verlag, 4. Völlig überarbeitete Auflage, Stuttgart 2014, 215 Seiten
ISBN 978-3-8304-8157-7

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Produkt? Schreiben Sie einen Kommentar.

Bildnachweis: Trias Verlag, www.trias-verlag.de

Buch direkt hier bestellen:

Diagnose Darmkrebs

Diagnose Darmkrebs

Diagnose Darmkrebs

Buchbesprechung zu „Diagnose Darmkrebs“

Das Buch beschäftigt sich ausführlich mit dem Krankheitsbild Darmkrebs.

Erkrankt ein Mensch, ist naturgemäß sein Informationsbedürfnis dazu besonders groß. Das gilt vor allem bei solch heftigen Diagnosen, wie beim Krebs.

Das Buch „Diagnose Darmkrebs“ beschreibt sehr ausführlich das Krankheitsbild, über die Möglichkeiten der Früherkennung, der Behandlung, über den Umgang mit der Erkrankung bis hin zu Möglichkeiten der Prävention.

Der Schwerpunkt liegt auf der schulmedizinischen Sichtweise. Dementsprechend etwas zu kurz gekommen sind die alternativen Behandlungsformen, von denen es inzwischen zahlreiche gibt. Gerade vor dem Hintergrund, dass bei Krebserkrankungen die Aufmerksamkeit für Alternativen und dazu der Informationsbedarf besonders groß ist, wäre es vielleicht ein durchaus begrüßenswerter Ansporn für die Autorin, in einer späteren Neuauflage diesem Bereich mehr Bedacht einzuräumen.

Votum: Ein orientierender Überblick zum Thema Darmkrebs.

Die Autorin: Gabriele Schwarz, Chemikerin, Biochemikerin, Pharmakologin, Fachredakteurin für Medizin und Naturwissenschaften.

Das Buch:

Diagnose Darmkrebs, Gabriele Schwarz

Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co KG, Hannover 2014, 152 Seiten

ISBN 978-3-89993-747-3

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG, www.schluetersche.de

Direkt hier bestellen:

Diagnose Brustkrebs

Diagnose Brustkrebs

Diagnose Brustkrebs

Buchbesprechung zu „Diagnose Brustkrebs“

Das Buch begleitet als Ratgeber die Betroffenen von der Diagnose bis hin zu Behandlungslösungen.

Für die meisten Betroffenen kommt die Diagnose Krebs überraschend. Und bei Frauen heißt die Diagnose oft Brustkrebs. Neben der Sorge um die Gesundheit, müssen gerade in dieser schweren Zeit eine Vielzahl von Entscheidungen getroffen werden. Und ausgerechnet solche, die von enormer Tragweite sind, wie beispielsweise die Therapie.

Das Buch „Diagnose Brustkrebs“ avanciert zu einem Begleiter, zu einem Ratgeber, von der Diagnose über die möglichen Therapien bis hin zu Tipps rund um die Selbsthilfe Betroffener.

Lobenswert wurden auch die Ansätze der ganzheitlichen Behandlung mit alternativen Möglichkeiten angesprochen, wenn auch bedauerlicherweise nur beschränkt auf die ergänzenden Möglichkeiten zur Schulmedizin. Dafür zu kurz gekommen ist die kritische Auseinandersetzung mit den Gefahren der invasiven Therapieformen, wie beispielsweise der Chemotherapie. Gerade das beschäftigt die Betroffenen in dieser Situation ganz besonders.

Votum: Als Orientierungshilfe lesenswert

Die Autorin: Dr. med. Heike Buess-Kovács, Ärztin und Medizinjournalistin.

Das Buch:

Diagnose Brustkrebs,  Dr. med. Heike Buess-Kovács

Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co KG, Hannover 2013, 144 Seiten

ISBN 978-3-89993-648-3

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG, www.schluetersche.de

Direkt hier bestellen: