Die Zucker-Lüge

Das Buch will mit den Vorurteilen und Mythen rund um das Thema Zucker aufräumen. Der Gesundheitsratgeber ist erschienen im Ludwig-Verlag (Random House).

Die Zucker-Luege von Detlef BrendelDie Zucker-Lüge, Detlef Brendel und Sven-David Müller

Ludwig-Verlag, Verlagsgruppe Random House GmbH, 2. Auflage, München 2016, 250 Seiten, ISBN 978-3-453-28075-5

In populären Diskussionen um ungesunde Ernährungsweisen werden bestimmte Lebensmittel nahezu regelmäßig an den Pranger gestellt. So gerät der Zucker stets in Generalverdacht, unserer Gesundheit zu schaden. Zucker mache krank, dick und sogar süchtig, heißt es dann. Doch stimmt das überhaupt?

Mit dieser Frage beschäftigt haben sich die beiden Autoren Detlef Brendel und Sven-David Müller in ihrem Buch „Die Zucker-Lüge: Wie das Lebensmittel-Kartell uns einredet, dass Essen krank macht“.

Darin beleuchten sie kritisch alle Fakten und Meinungen zum Thema Zucker. Außerdem räumen sie mit Vorurteilen und Legenden auf. Auf der Grundlage aufwändig recherchierter  wissenschaftlicher Hintergründe. Sehr kritisch wird umgegangen mit den sogenannten Meinungsbildnern, die die Verunsicherung in der Öffentlichkeit erst noch richtig schüren.

Die Erkenntnisse von Detlef Brendel auf den Punkt gebracht: bei einem insgesamt ausgewogenen, abwechslungsreichen Ernährungs- und Lebensstil sei Zucker überhaupt kein Problem.

Ziel des Ratgebers ist es aber nicht, diese kontroversen Diskussionen weiter anzuheizen. Es geht darum, dem Verbraucher wieder mehr Sicherheit im Umgang damit zu geben.

Votum: Wer sich ein objektives Bild um das Thema Zucker machen will, kommt um dieses Buch nicht herum.

Hier das Buch ansehen: Die Zucker-Lüge: Wie das Lebensmittel-Kartell uns einredet, dass Essen krank macht

Die Autoren: Detlef Brendel ist studierter Kommunikationsforscher, Wirtschaftspublizist und Leiter einer Presseagentur. Sven-David Müller ist Diätassistent, Diabetesberater und Autor zahlreicher Besteller im Bereich Gesundheitsratgeber.

Das Buch:

Die Zucker-Lüge, Detlef Brendel und Sven-David Müller

Ludwig-Verlag, Verlagsgruppe Random House GmbH, 2. Auflage, München 2016, 250 Seiten

ISBN 978-3-453-28075-5

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Ludwig-Verlag, www.ludwig-verlag.de

 

So kriegt die Leber ihr Fett weg

Das Buch ist ein Ratgeber, der aufzeigt, wie man in zehn Schritten aus der Fettleber-Falle herauskommt. Der Gesundheitsratgeber ist erschienen beim Südwest-Verlag.

So_kriegt_die_Leber_ihr_Fett-wegSo kriegt die Leber ihr Fett weg, Prof. Dr. med. Julia Seiderer-Nack

Südwest-Verlag, Verlagsgruppe Random House GmbH, München 2016, 160 Seiten, ISBN 978-3-517-09544-8

Über lange Zeit wurde unser wichtigstes Stoffwechselorgan, die Leber, wenig beachtet. So konnte sich die häufige Erkrankung Fettleber in aller Stille zu einer neuen Volkskrankheit entwickeln, denn heute ist jeder dritte bis vierte Erwachsene über 40 Jahren in der westlichen Welt betroffen. Und es ist auch nicht nur der Alkohol, der so oft dafür in Verdacht gerät. Es gibt zahlreiche weitere Faktoren, die zur Fettleber führen können, wie falsche Ernährung, Übergewicht, Entzündungsprozesse und vieles mehr.

Das Fatale: die Fettleber ist ein Wegbereiter für viele Folgeerkrankungen, wie Leberzirrhose, Leberkrebs, Herzerkrankungen, Diabetes und einiges mehr.

Die gute Nachricht: die Leber kann sich sehr gut erholen. Man spricht sogar von einem Regenerierungswunder. Motivation genug für die Autorin, Ärztin und Wissenschaftlerin Professor Dr. med. Julia Seiderer-Nack in ihrem Buch So kriegt die Leber ihr Fett weg!: 10 Schritte aus der Fettleber-Falle. Darin zeigt sie zehn Schritte auf, wie man aus der Fettleber-Falle herauskommt. Neben ihrem 10-Punkte-Programm, mit der die Leber wieder ins Gleichgewicht finden soll, bietet sie in dem Ratgeber praktische Hinweise und für die Leber gesunde Rezeptideen, die die Umstellung von Ernährung und Lebensstil leichter machen sollen.

Votum: Ein interessanter Ratgeber für alle, die ihrer Leber und damit der Gesundheit etwas Gutes tun wollen.

Hier das Buch genauer ansehen: So kriegt die Leber ihr Fett weg!: 10 Schritte aus der Fettleber-Falle

Die Autorin: Prof. Dr. med. Julia Seiderer-Nack ist Fachärztin für Innere Medizin und Ernährungsmedizin. Sie lehrt als Professorin für das Fachgebiet Medizin an der KSFH München.

Das Buch:

So kriegt die Leber ihr Fett weg, Prof. Dr. med. Julia Seiderer-Nack

Südwest-Verlag, Verlagsgruppe Random House GmbH, München 2016, 160 Seiten, ISBN 978-3-517-09544-8

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Südwest-Verlag, www.suedwest-verlag.de

Natürliche Hormone

Das Buch ist ein Ratgeber, wie man mit einem ausgeglichenen Hormonhaushalt mehr Gesundheit und Lebensfreunde erreicht. Der Gesundheitsratgeber ist erschienen beim Südwest-Verlag.

Natürliche HormoneNatürliche Hormone, Dr. Dr. med. Thomas Beck

Südwest-Verlag, Verlagsgruppe Random House GmbH, München 2016, 260 Seiten, ISBN 978-3-517-09454-0

Wechseljahresbeschwerden sind für viele Frauen ein großes Thema. Doch auch die Männer befinden sich in diesem Prozess, obwohl es selten so offen angesprochen wird, wie bei Frauen. Aber auch außerhalb der Wechseljahre können viele gesundheitliche Beeinträchtigungen auf Hormonstörungen zurückgeführt werden. Der Grund liegt insbesondere darin, dass in allen Vorgängen unseres Organismus die Hormone eine wichtige Rolle spielen. Sie sind diejenigen, die in unserem Körper Prozesse anstoßen. Deshalb werden sie auch Botenstoffe genannt. Dementsprechend hängt unser körperliches wie seelisches Wohlbefinden maßgeblich davon ab, dass der Hormonhaushalt im Gleichgewicht ist. Kommt es hier zu Störungen, greifen viele zu einer Hormontherapie. Doch immer öfter haben Betroffene Angst vor den erheblichen Risiken, die damit verbunden sind. Sie suchen nach Alternativen.

Auf diesem Weg war auch der Arzt und Autor Dr. Dr. med. Thomas Beck. Hierbei ist er auf eine natürliche bio-identische Hormontherapie gestoßen, die in langjähriger Praxisarbeit von dem Frauenarzt Dr. Volker Rimkus entwickelt wurde. In seinem Buch Natürliche Hormone: Mehr Gesundheit und Lebensfreude durch einen ausgeglichenen Hormonhaushalt. Die Rimkus®-Methode erklärt der Autor verständlich alles Wissenswerte rund um die Behandlung mit natürlichen Hormonen nach dieser Methode.

Votum: Ein spannendes Buch für alle, die ihren Hormonhaushalt auf natürliche Weise regulieren wollen.

Hier das Buch genauer ansehen: Natürliche Hormone: Mehr Gesundheit und Lebensfreude durch einen ausgeglichenen Hormonhaushalt. Die Rimkus®-Methode

Der Autor: Dr. Dr. med. Thomas Beck führt zwei naturheilkundliche Praxen in München und Baden-Baden. Einer seiner Schwerpunkte ist die Therapie mit natürlichen Hormonen nach Rimkus.

Das Buch:

Natürliche Hormone, Dr. Dr. med. Thomas Beck

Südwest-Verlag, Verlagsgruppe Random House GmbH, München 2016, 260 Seiten, ISBN 978-3-517-09454-0

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Südwest-Verlag, www.suedwest-verlag.de

Das neue Diabetes-Programm

Das Buch ist ein Gesundheitsratgeber, der dabei helfen will, mit einem gezielten Programm unter Einbeziehung von Protein-Shakes den Blutzucker zu senken und abzunehmen. Erschienen im Trias-Verlag.

Das neue Diabetes ProgrammDas neue Diabetes-Programm, Prof. Dr. Stephan Martin und Dr. Kerstin Kempf

Trias Verlag, Stuttgart 2016, ISBN 978-3-432-10323-5

Protein-Shakes – da muss man erst einmal schlucken. Nicht den Shake, sondern das Klischee. Bei Shakes denkt man sogleich an die vielen fragwürdigen Angebote, bei denen man mit nur noch Shakes trinkt, rasant abnimmt und nicht wirklich weiß, was man damit anrichtet.

Doch darum geht es in dem hier vorgestellten Buch nicht. Vielmehr geht es in höchstem Maße seriös zu. Dafür sorgen schon die beiden Autoren, der Universitätsprofessor Dr. Stephan Martin und die Diplom Biologin Dr. Kerstin Kempf, in ihrem Buch Das neue Diabetes-Programm: Mit Protein-Shakes den Blutzucker senken und abnehmen.

Zwar werden auch hier Shakes verwendet, aber eben nicht ausschließlich. Hier geht es darum, gezielt auf den Diabetes abgestimmte Bausteine miteinander zu kombinieren. Dazu gehört neben der richtigen Ernährung, die eben auch diese Shakes beinhalten, eine strukturierte Blutzucker-Selbstkontrolle, eine dokumentierte Bewegung, sowie externe Begleitung via Telemedizin und ein Motivationstraining. Außerdem beleuchten sie die verschiedenen Angebote unter Berücksichtigung der aktuellen Studienlage zu den Shakes. Und damit man nicht alleine ist, liefern sie gleich ein komplettes 12-Wochen-Programm.

Votum: Für diejenigen, die mit Protein-Shakes den Blutzucker senken und abnehmen wollen, ist dieses Buch eine wertvolle Orientierungshilfe.

Hier das Buch genauer ansehen: Das neue Diabetes-Programm: Mit Protein-Shakes den Blutzucker senken und abnehmen

Die Autoren: Prof. Dr. Stephan Martin, Internist, Diabetologe und Endokrinologe betreut im Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf (VKKD) Diabetes-Patienten. Dr. Kerstin Kempf, Diplom-Biologin, koordiniert im Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrum (WDGZ) die wissenschaftlichen Projekte und leitet das Studienzentrum.

Das Buch:

Das neue Diabetes-Buch, Prof. Dr. Stephan Martin und Dr. Kerstin Kempf

Trias Verlag, Stuttgart 2016, ISBN 978-3-432-10323-5

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Produkt? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Trias Verlag, www.trias-verlag.de

 

Der Mund als Ort der Heilung

Das Buch erläutert, welche Bedeutung der Mundraum für die Gesundheit hat und ist im Irisiana-Verlag (Random House) erschienen.

Der Mund als Ort der Heilung von Tilman FritschDer Mund als Ort der Heilung, Prof. Dr. med. dent. Tilman Fritsch

Irisiana-Verlag, Verlagsgruppe Random House GmbH, München 2016, 240 Seiten, ISBN 978-3-424-15302-6

Im Mund beginnt die Gesundheit – wenn wir diese Weisheit hören, denken wir vor allem an die Zahngesundheit. Es ist weithin bekannt, dass Erkrankungen der Zähne Folgeerkrankungen im ganzen Organismus verursachen können. Die bekanntesten Folgen sind Herzerkrankungen. Ganzheitlich orientierte Mediziner wissen aber auch, dass sich in Erkrankungen der Zähne bereits bestehende Erkrankungen im Organismus widerspiegeln können. Aus der traditionellen chinesischen Medizin ist das sogenannte Zahnschema bekannt, nach dem jeder Zahn in Beziehung zu bestimmten inneren Organen steht. Nicht zu vergessen auch die ebenfalls in fernöstlichen Ländern berühmte Zungendiagnostik, die Rückschlüsse auf innere Erkrankungen zulässt.

Diese weitreichenden Erkenntnisse hat den erfahrenen Zahnarzt Prof. Dr. med. dent. Tilman Fritsch dazu motiviert, ein neurologische-anatomisch-metabolisches Konzept der Zahnheilkunde, kurz NAM-Zahnheilkunde genannt (Der Mund als Ort der Heilung: Akute und chronische Erkrankungen ganzheitlich behandeln. Die revolutionäre NAM-Zahnheilkunde), zu entwickeln. Hierbei handelte es sich um ein ganzheitliches Gesundheitskonzept, das die Nerven, die Anatomie und den Stoffwechsel mit einbezieht. Mit dieser Methode sollen neben den klassischen Zahnerkrankungen viele weitere chronischen Erkrankungen wirksam behandelt werden können.

In seinem Buch beschreibt der Autor nicht nur detailliert seine Methode, sondern gibt Anregungen zu Selbsthilfemaßnahmen.

Votum: Einen spannender Ansatzes und ein lesenswertes Buch.

 Das Buch hier kennenlernen: Der Mund als Ort der Heilung: Akute und chronische Erkrankungen ganzheitlich behandeln. Die revolutionäre NAM-Zahnheilkunde

Der Autor: Prof. Dr. med. dent. Tilman Fritsch übt seit 1997 die Zahnheilkunde aus, mit Schwerpunkt auf metallfreie und toxinarme Behandlung. Er verfügt über zahlreiche ganzheitlich orientierte Fortbildungen und Erfahrungen.

Das Buch:

Der Mund als Ort der Heilung, Prof. Dr. med. dent. Tilman Fritsch

Irisiana-Verlag, Verlagsgruppe Random House GmbH, München 2016, 240 Seiten

ISBN 978-3-424-15302-6

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Irisiana-Verlag, www.irisiana.de

 

Schlau mit Darm

Das Buch ist ein Ratgeber, wie man glücklich und vital durch ein gesundes Darmhirn werden kann. Der Gesundheitsratgeber ist erschienen beim Südwest-Verlag.

schlau_mit_darmSchlau mit Darm, Prof. Dr. med. Michaela Axt-Gadermann

Südwest-Verlag, Verlagsgruppe Random House GmbH, München 2016, 192 Seiten, ISBN 978-3-517-09469-4

Was, bitteschön, hat mein Darm mit meinem Hirn zu tun? Eine ganze Menge, weiß man heute. Immer öfter werden Darmstörungen mit schweren chronischen Krankheiten in Verbindung gebracht. Ein paar Beispiele: ADHS, Autismus, Morbus Parkinson, Demenz und sogar Multiple Sklerose – also alles Erkrankungen, die wir zunächst einmal mit unserem Gehirn in Verbindung bringen, haben einen Zusammenhang zum Darmmilieu, wie neuere Untersuchungen gezeigt haben. Naturmediziner und der Volksmund wissen es schon länger: Wie oft bereiten uns Lebenssituationen Bauchschmerzen. Oder wir hören auf unser Bauchgefühl. Alle diese selbstverständlich gewordenen traditionellen Redewendungen haben also offensichtlich einen wahren Kern.

Alles Gründe, die die Bestsellerautorin Professor Dr. med. Michaela Axt-Gandermann dazu veranlassten, den neuen Ratgeber „Schlau mit Darm: Glücklich und vital durch ein gesundes Darmhirn“ zu verfassen. Darin porträtiert sie den Darm und sein Milieu, bringt uns die schützende Darmbarriere näher und zeigt, wie Emotionen, Psyche und Verhalten aus der Körpermitte heraus gesteuert werden. In einem Test kann jeder Leser seine Darm-Gesundheit selbst analysieren. Die Autorin liefert eine Interpretation des Ergebnisses dazu und gibt Tipps, wie man damit umgeht. Schließlich wartet sie mit zahlreichen leckeren Rezepten auf, die das Ziel haben, den Darm gesund zu erhalten.

Votum: Ein hilfreiches Buch für chronisch kranke Menschen, nicht nur im Darm, und für jene, die dem vorbeugen wollen.

Hier das Buch genauer ansehen: Schlau mit Darm: Glücklich und vital durch ein gesundes Darmhirn

Die Autorin: Prof. Dr. med. Michaela Axt-Gadermann, Sportmedizinerin, Hautfachärztin, Professorin für Gesundheitsförderung und Medical Wellness an der Hochschule Coburg.

Das Buch:

Schlau mit Darm, Prof. Dr. med. Michaela Axt-Gadermann

Südwest-Verlag, Verlagsgruppe Random House GmbH, München 2016, 192 Seiten, ISBN 978-3-517-09469-4

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Südwest-Verlag, www.suedwest-verlag.de

111 Rezepte gegen Bluthochdruck

 

Der Ratgeber erläutert die richtige Ernährung, um Bluthochdruck zu senken. Erschienen bei Humboldt/Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG.

111-rezepte-gegen-bluthochdruck111 Rezepte gegen Bluthochdruck, Anne Iburg

Humboldt/Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co KG, Hannover 2016, 144 Seiten, ISBN 978-3-89993-890-6

Die Behandlung von Bluthochdruck gehört in fachkundige Hände. Keine Sorge, wir beginnen diese Buchvorstellung nicht mit einer rechtlichen Belehrung, wie man das ja bei medizinischen Ratgebern immer wieder mal betonen muss. Hier geht es vielmehr darum, bewusst zu machen, dass man einen Bluthochdruck nicht selbst behandeln und schon gar nicht ignorieren sollte. Letzteres ist ja oftmals ein Problem, solange der Bluthochdruck keine gesundheitlichen Beschwerden macht.

Was man aber selbst tun kann, ist, sein Ernährungsverhalten auf die Bedürfnisse bei Bluthochdruck anzupassen. Genau damit beschäftigt sich das neue Buch der Autorin Anne Iburg mit dem Titel „111 Rezepte gegen Bluthochdruck: Die richtige Ernährung, Blutdruck zuverlässig senken“. Damit will sie die richtige Ernährung vermitteln, um den Bluthochdruck zuverlässig zu senken, heißt es im Untertitel. Dafür bietet sie leckere Rezepte in einer dem Titel gerecht werdenden Anzahl, die im Alltag leicht umsetzbar sind.

Votum: Voreilig könnte man sagen, noch ein Ernährungsratgeber für Bluthochdruck. Da wir aber alle die Vielfalt in unserer Ernährung schätzen, kann man nie genug davon bekommen. Betroffene mit Bluthochdruck werden es zu schätzen wissen.

Hier das Buch genauer ansehen: 111 Rezepte gegen Bluthochdruck: Die richtige Ernährung, Blutdruck zuverlässig senken

Die Autorin: Anne Iburg, Diplom-Ökotrophologin und Diätassistentin in eigener Praxis und Autorin zahlreicher Ratgeber.

Das Buch:

111 Rezepte gegen Bluthochdruck, Anne Iburg

Humboldt/Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co KG, Hannover 2016, 144 Seiten, ISBN 978-3-89993-890-6

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Humboldt/Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG, www.humboldt.de

 

Mit Absicht gesund

Das Buch ist ein Ratgeber, wie man mit Impulsen der Selbstheilung gesund werden und bleiben kann. Der Gesundheitsratgeber ist erschienen beim Nymphenburger-Verlag.

meissner_absicht_gesundMit Absicht gesund, Dr. med. Folker Meißner

Nymphenburger-Verlag, München 2015, 234 Seiten, ISBN 978-3-485-02849-3

Der Titel definiert unmissverständlich das Ziel, der Untertitel verdeutlicht den Weg: Das Buch will Impulse geben zur Selbstheilung, um gesund zu werden und zu bleiben. Und das Konzept baut auf dem Königsweg wahrer Gesundheit auf: Die Ursachen von Erkrankungen zu erkennen, sie zu lösen und so die Krankheit zu beheben, im Idealfall zu vermeiden.

Dazu bietet der Arzt und Autor Dr. med. Folker Meißner in seinem Buch Mit Absicht gesund: Impulse zur Selbstheilung einen einfachen Test an, mit dem der Leser schnell und unkompliziert erkennen soll, worauf es ankommt. Und das Wichtigste: er bietet eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, mit der jeder seinen Gesundheitsweg umsetzen kann. Anschaulich beschrieben an vielen Praxisbeispielen.

Das Herausragende: der Arzt kombiniert schulmedizinischer Verfahren mit alternativen Methoden. Genau das, was heutzutage viele Menschen suchen. In einer Zeit, in der der intelligente Patient das Bedürfnis hat, die Vorteile der zur Verfügung stehenden Angebote zu nutzen.

Das Buch liest sich spannend. Zumal es auch provokative Fragen stellt. Nur ein Beispiel ist das Kapitel „Weshalb Bewegung und Ernährung oft krank machen statt gesund“. Hierbei geht es dem Autor aber nicht um Polemik. Vielmehr erklärt er fachkundig, warum das tatsächlich so ist und wie man das Beste daraus für sich macht. Wie es letztlich das Ziel des gesamten Konzeptes ist.

 

Votum: Absolut lesenswert für jeden, der seinen Weg zur Gesundheit finden will.

Hier das Buch genauer ansehen: Mit Absicht gesund: Impulse zur Selbstheilung

Der Autor: Dr. med. Folker Meißner ist Arzt mit eigener Praxis für Ganzheitsmedizin in Königswinter. Sein Schwerpunkt liegt in der Erkennung von Krankheitsursachen mit einer von ihm entwickelten Methode.

Das Buch:

Mit Absicht gesund, Dr. med. Folker Meißner

Nymphenburger-Verlag, München 2015, 234 Seiten, ISBN 978-3-485-02849-3

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Nymphenburger-Verlag, www.nymphenburger-verlag.de

Krankheit als Chance

Der Gesundheitsratgeber informiert über die symbolische Bedeutung körperlicher Beschwerden und was man daraus machen kann. Erschienen im GU-Verlag.

Krankheit als ChanceKrankheit als Chance, Dr. Ruediger Dahlke

Gräfe und Unzer Verlag, München 2014, 160 Seiten, ISBN 978-3-8338-3659-6

Der ganzheitliche Weg zur Selbstheilung gilt unter Kennern als Königsweg für eine nachhaltige Gesundheit. Das bedeutet, ein Krankheitsgeschehen von verschiedenen Seiten aus zu betrachten. Dementsprechend gehört zur Erkenntnis auf körperliche Ebene eben auch die auf seelischer Basis. Seelische Konflikte können krank machen, wie auch umgekehrt.

Davon ist der Arzt und Psychotherapeut Dr. med. Ruediger Dahlke aus seiner über dreißigjährigen Erfahrung überzeugt. In seinem Buch „Krankheit als Chance: Ganzheitliche Wege zur Selbstheilung“ beschreibt er die symbolische Bedeutung körperlicher Beschwerden und was jeder daraus machen kann, um sich selbst zu helfen. Zu den häufigsten Krankheitsbildern von A-Z erläutert er, wie die Seele über den Körper kommuniziert, welche Lernaufgaben dahinterstecken und wie sie jeder bearbeiten kann, heißt es dort im Buch.

Für viele mag es abenteuerlich klingen, dass ein simpler Schnupfen einen seelischen Konflikt ausdrücken soll. Zumal, wenn in der typischen Erkältungszeit, im Januar und Februar eines jeden Jahres, ringsum alle herumschniefen. Wer aber immer wieder oder gar ständig verschnupft im wörtlichen wie im übertragenen Sinne herumläuft, der sollte sich mit diesem Buch einmal etwas genauer befassen.

Votum: Krankheit von der seelischen Seite her bewältigen, dafür ist dieses Buch zu empfehlen.

Das Buch hier kennenlernen: Krankheit als Chance: Ganzheitliche Wege zur Selbstheilung

Der Autor: Dr. med. Ruediger Dahlke ist seit 1979 Arzt und Psychotherapeut, Referent und Autor mehrerer Bücher.

Das Buch:

Krankheit als Chance, Dr. Ruediger Dahlke

Gräfe und Unzer Verlag, München 2014, 160 Seiten, ISBN 978-3-8338-3659-6

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Gräfe und Unzer Verlag, www.gu.de

 

Work-Health-Balance

Der Ratgeber präsentiert eine spezielle Methode zum aktiven Stressabbau. Erschienen bei Humboldt/Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG.

work-health-balanceWork-Health-Balance, Cora Besser-Siegmund und Lola Ananda Siegmund

Humboldt/Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co KG, Hannover 2016, 192 Seiten, ISBN 978-3-86910-515-4

Stress gehört zu unserem Alltag. In gewissem Rahmen ist Stress auch gut, da er uns zur Leistung antreibt. Doch für viele Menschen geht der heutige Stress über das normale Maß hinaus und wird zur Dauerbelastung. Die Folgen reichen von der Erschöpfung bis zu körperlichen Erkrankungen.

Die Diplom-Psychologin und Psychotherapeutin Cora Besser-Siegmund hat nun eine Kurzzeit-Coaching-Methode entwickelt, mit der es möglich sein soll, den Stress im Alltag aktiv abzubauen. In dem Buch „Work-Health Balance werden leicht verständliche Selbstcoaching-Anleitungen mit alltagstauglichen Übungen vorgestellt, wie man Stress nachhaltig reduziert und dies mit den Anforderungen im Alltag verbindet.

Votum: Ein empfehlenswerter Ratgeber zur Stressreduzierung.

Hier das Buch genauer ansehen: Work-Health Balance

Die Autorinnen: Cora Besser-Siegmund, Diplom-Psychologin, Psychotherapeutin, Coaching-Expertin und Entwicklerin der Methode. Lola Ananda Siegmund, Geschäftsführerin des Besser-Siegmund-Instituts.

Das Buch:

Work-Health-Balance, Cora Besser-Siegmund und Lola Ananda Siegmund

Humboldt/Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co KG, Hannover 2016, 192 Seiten, ISBN 978-3-86910-515-4

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Humboldt/Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG, www.humboldt.de