Was passiert im Darm?

Was passiert im Darm

Was passiert im Darm

Buchbesprechung/Kritik zu „Was passiert im Darm“

Das Buch gibt einen umfassenden Überblick für mehr Darmgesundheit.

„Der Darm transportiert im Laufe eines Lebens rund 30 Tonnen Nahrung, 50.000 Liter Flüssigkeit und ist mit über 1000 Milliarden Mikroorganismen besiedelt“ – drei beeindruckende Zahlen aus dem Buch „Was passiert im Darm“. Das ist jedoch bei weitem nicht das Einzige, was beeindruckt. So klärt die Autorin Prof. Dr. med. Julia Seiderer-Nack auch darüber auf, wie wichtig die Welt der Mikroorganismen – oft in der öffentlichen Meinung zum Feindbild stilisiert – für unsere Gesundheit ist.

Ein breites Spektrum nimmt die Ernährung ein. Wir erfahren, wie man durch eine gesunde Ernährung dem Darm helfen kann. Natürlich fehlt auch ein Überblick zu den Aufgaben des Darmes, zu den wichtigsten Erkrankungen und Behandlungsmöglichkeiten nicht. Auch die Alternativen der sanften Medizin aus Naturheilkunde und Homöopathie kommen bei der Ärztin und Wissenschaftlerin nicht zu kurz. Schon das ist lobenswert.

Damit wird das Werk dem gerecht, was für das Prädikat eines echten Ratgebers notwendig ist: Die sachliche, breite und ausgewogene Vorstellung der Hilfsmöglichkeiten, objektiv und unvoreingenommen. Und das von einer Schulmedizinerin. Glückwunsch.

Votum: Absolut empfehlenswert für jeden, der die Gesundheit seines Darmes erhalten und verbessern will.

Die Autorin: Prof. Dr. med. Julia Seiderer-Nack, Fachärztin für Innere Medizin.

Das Buch:

Was passiert im Darm,  Prof. Dr. med. Julia Seiderer-Nack

Südwest-Verlag, Verlagsgruppe Random House GmbH, München 2013, 224 Seiten

ISBN 978-3-517-08959-1

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Südwest-Verlag, www.suedwest-verlag.de

Direkt hier bestellen:

Be Sociable, Share!
Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Ein Gedanke zu „Was passiert im Darm?

  1. Pingback: Schonkost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*