Dumaines Wilde Gemüseküche

Dumaines wilde Gemüseküche

Dumaines wilde Gemüseküche

Buchbesprechung/Kritik zu „Dumaines Wilde Gemüseküche“

Das Buch stellt Rezepte mit Gemüse und Kräutern vor.

Wie verbindet man geschickt Gemüse und Kräuter zu einem erlesenen Genuss? Das verrät der „Wildkräuterpapst“ Jean-Marie Dumaine in seinem neuen Werk „Dumaines Wilde Gemüseküche“.

Dabei sei das gar nicht so kompliziert, meint er, und verspricht 100 unkomplizierte Rezepte mit Wildpflanzen und Gemüse. Ausdrücklich stehe dabei der Geschmack des Einfachen im Vordergrund.

Wie köstlich das sein kann, versprechen nicht nur die Rezepte. Die erstklassigen Bilder machen nicht  nur Lust aufs Kochen und Appetit, sondern sind für sich alleine schon betrachtet ein Genuss für Geist und Sinne.

Votum: Ein empfehlenswertes Werk, das mehr als ein Kochbuch ist.

Die Autoren: Jean-Marie Dumaine, Küchenchef, bekannt aus Presse, Funk und Fernsehen, sowie Nikolai Wojtko, Medienwissenschaftler, Autor und Gastrosoph.

Das Buch:

Dumaines Wilde Gemüseküche, Jean-Marie Dumaine und Nikolai Wojtko

AT Verlag, Aarau (CH) und München 2014, 208 Seiten

ISBN 978-3-03800-760-9

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: AT Verlag, www.at-verlag.ch

Direkt hier bestellen:

Hinweis und Transparenz: Die Links zu den Büchern führen über das Partnerprogramm zu Amazon. Von dort erhalten wir sogenannte Werbekostenerstattungen. Wenn Sie das jeweilige Buch erwerben, hat diese Werbekostenerstattung keine Auswirkungen auf den Preis, den Sie dort bezahlen. Dafür helfen Sie uns aber, mit den Werbekostenerstattungen von Amazon die Aufrechterhaltung dieser Seiten zu finanzieren. Mehr dazu hier in der Datenschutzerklärung. Herzlichen Dank an Sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*