Überblick zu Harnsäure, Fett und Kalorien

Richtig einkaufen bei Gicht

Richtig einkaufen bei Gicht

Buchbesprechung/Kritik zu „Richtig einkaufen bei Gicht“

Das Buch bietet Daten zu über 900 Lebensmitteln.

Wer unter Gicht leidet, muss bei der Ernährung auf die Harnsäure achten. Doch wissen Sie, wie viel Harnsäure in welchem Lebensmittel steckt? Oder wie viel Fett und Kalorien?

Wohl kaum. Das brauchen Sie auch nicht. In dem Büchlein „Richtig einkaufen bei Gicht“ finden Sie tabellarisch diese Angaben zu über 900 Fertigprodukten und Lebensmittel. Und zu leichteren Handhabung werden diese Lebensmittel zusätzlich bewertet nach den Kriterien „erste Wahl“, „optimale Nährstoffzusammensetzung“ und „eher ungünstig, weil hoher Puringehalt, sehr viele Kalorien oder ungünstige Nährstoffzusammensetzung“. Außerdem finden sich zahlreiche Tipps für das Essen außer Haus.

Votum: Eine sehr gute leicht überblickbare Unterstützung für die richtige Zusammenstellung des Speiseplanes.

Die Autorin: Karin Hofele, Diplom-Ökothrophologin und Autorin zahlreicher Bücher zu Ernährung und Gesundheit

Das Buch:

Richtig einkaufen bei Gicht,  Karin Hofele

Trias Verlag, Stuttgart 2013, 119 Seiten

ISBN 978-3-8304-6073-2

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Trias Verlag, www.trias-verlag.de

Hier direkt bestellen

Hinweis und Transparenz: Die Links zu den Büchern führen über das Partnerprogramm zu Amazon. Von dort erhalten wir sogenannte Werbekostenerstattungen. Wenn Sie das jeweilige Buch erwerben, hat diese Werbekostenerstattung keine Auswirkungen auf den Preis, den Sie dort bezahlen. Dafür helfen Sie uns aber, mit den Werbekostenerstattungen von Amazon die Aufrechterhaltung dieser Seiten zu finanzieren. Mehr dazu hier in der Datenschutzerklärung. Herzlichen Dank an Sie.

3 Gedanken zu „Überblick zu Harnsäure, Fett und Kalorien

  1. Pingback: Gicht in 10 Wochen im Griff?

  2. Pingback: Schlemmen wie im Süden, LowFett30 Das Italien-Kochbuch

  3. Pingback: Buchtipps bei Rheuma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*