Entzündliches Rheuma natürlich behandeln

Entzündliches Rheuma natürlich behandeln

Entzündliches Rheuma natürlich behandeln

Buchbesprechung zu „Entzündliches Rheuma natürlich behandeln“

Das Buch bietet einen Überblick zu den Behandlungsmöglichkeiten des entzündlichen Rheumas.

Gerade dann, wenn es wieder nass und kalt wird, leiden Rheumatiker ganz besonders. Da werden die Schmerzen der Gelenke unerträglich. Für viele ist es aber auch ein Ganzjahres-Problem.

Umso wertvoller ist der neue Ratgeber „Entzündliches Rheuma natürlich behandeln“. Es gibt einen Überblick über das Spektrum der verschiedenen Therapiemöglichkeiten der Beschwerden. Ein Schwerpunkt bildet sodann die Behandlung mit den sanften Mitteln der Natur. Gerade für diejenigen, die die Nebenwirkungen aus chemischen Behandlungen fürchten, ist das eine wichtige Hilfe. Denn bei allem Leid ist es eine große Belastung, sich auch noch mit Nebenwirkungen herumschlagen zu müssen.

Außerdem zeigt die Autorin Wege auf, wie man mit Hilfe einer gesunden Ernährung der Krankheit entgegen wirkt. Selbstverständlich fehlt es nicht an hilfreichen Rezepten, die allerdings nur einen kleinen Rahmen umfassen. Der Schwerpunkt liegt ganz klar darin, die Vielzahl der Behandlungsmöglichkeiten vorzustellen.

Votum: Ein echt guter und umfassender Überblick. Da dürfte für jeden Betroffenen etwas für ihn passendes dabei sein.

Die Autorin: Dr. Andrea Flemmer, Diplom-Biologin, Ernährungswissenschaftlerin und Autorin zahlreicher Ratgeber.

Das Buch:

Entzündliches Rheuma natürlich behandeln,  Dr. Andrea Flemmer

Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co KG, Hannover 2013, 160 Seiten

ISBN 978-3-89993-646-9

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG, www.schluetersche.de

Direkt hier bestellen:

Be Sociable, Share!
Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Ein Gedanke zu „Entzündliches Rheuma natürlich behandeln

  1. Pingback: Buchtipps bei Rheuma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*