Lichttherapie

Das Buch erläutert die Lichttherapie und ihre Anwendungsmöglichkeiten. Der Gesundheitsratgeber ist erschienen beim Verlag Via Nova.

Lichttherapie, die Medizin der Zukunft, Alexander Wunsch u.a.

Verlag Via Nova, Petersberg 2016, 215 Seiten, ISBN 978-3-86616-371-3

Kann man mit Licht heilen? Die Frage ist schnell und einfach beantwortet. Denn wir erleben es jeden Tag, wie das Sonnenlicht unserer Gesundheit hilft. Das dürfte sich allgemein herumgesprochen haben. Menschen, die sich dieses Themas angenommen haben, fanden heraus, dass da noch viel mehr geht. So entstand die moderne Lichttherapie, die sogar einen Nobelpreisträger beschäftigte. Doch was steckt dahinter, wie wirkt sie und worauf kommt es an?

Auf diese Fragen gibt das Buch „Lichttherapie – Die Medizin der Zukunft: Einfach und wirkungsvoll“ die Antworten. Gleich ein ganzes Autoren-Team erläutert, was es mit der Lichttherapie auf sich hat. Welche Möglichkeiten es zur Anwendung gibt und wie man sie nutzt. Bei einer Vielzahl unserer heutigen Zivilisationskrankheiten.

Votum: Ein spannendes Buch zu einem interessanten Thema, sehr empfehlenswert.

Hier das Buch kennenlernen: Lichttherapie – Die Medizin der Zukunft: Einfach und wirkungsvoll

Die Autoren: Ein 7-köpfiges Autoren-team um den Arzt und Experten für Lichttherapie Alexander Wunsch.

Das Buch:

Lichttherapie. Die Medizin der Zukunft, Alexander Wunsch u.a.

Verlag Via Nova, Petersberg 2016, 215 Seiten, ISBN 978-3-86616-371-3

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Verlag Via Nova, www.verlag-vianova.de

 

Hinweis und Transparenz: Die Links zu den Büchern führen über das Partnerprogramm zu Amazon. Von dort erhalten wir sogenannte Werbekostenerstattungen. Wenn Sie das jeweilige Buch erwerben, hat diese Werbekostenerstattung keine Auswirkungen auf den Preis, den Sie dort bezahlen. Dafür helfen Sie uns aber, mit den Werbekostenerstattungen von Amazon die Aufrechterhaltung dieser Seiten zu finanzieren. Mehr dazu hier in der Datenschutzerklärung. Herzlichen Dank an Sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*