Der Mund als Ort der Heilung

Das Buch erläutert, welche Bedeutung der Mundraum für die Gesundheit hat und ist im Irisiana-Verlag (Random House) erschienen.

Der Mund als Ort der Heilung von Tilman FritschDer Mund als Ort der Heilung, Prof. Dr. med. dent. Tilman Fritsch

Irisiana-Verlag, Verlagsgruppe Random House GmbH, München 2016, 240 Seiten, ISBN 978-3-424-15302-6

Im Mund beginnt die Gesundheit – wenn wir diese Weisheit hören, denken wir vor allem an die Zahngesundheit. Es ist weithin bekannt, dass Erkrankungen der Zähne Folgeerkrankungen im ganzen Organismus verursachen können. Die bekanntesten Folgen sind Herzerkrankungen. Ganzheitlich orientierte Mediziner wissen aber auch, dass sich in Erkrankungen der Zähne bereits bestehende Erkrankungen im Organismus widerspiegeln können. Aus der traditionellen chinesischen Medizin ist das sogenannte Zahnschema bekannt, nach dem jeder Zahn in Beziehung zu bestimmten inneren Organen steht. Nicht zu vergessen auch die ebenfalls in fernöstlichen Ländern berühmte Zungendiagnostik, die Rückschlüsse auf innere Erkrankungen zulässt.

Diese weitreichenden Erkenntnisse hat den erfahrenen Zahnarzt Prof. Dr. med. dent. Tilman Fritsch dazu motiviert, ein neurologische-anatomisch-metabolisches Konzept der Zahnheilkunde, kurz NAM-Zahnheilkunde genannt (Der Mund als Ort der Heilung: Akute und chronische Erkrankungen ganzheitlich behandeln. Die revolutionäre NAM-Zahnheilkunde), zu entwickeln. Hierbei handelte es sich um ein ganzheitliches Gesundheitskonzept, das die Nerven, die Anatomie und den Stoffwechsel mit einbezieht. Mit dieser Methode sollen neben den klassischen Zahnerkrankungen viele weitere chronischen Erkrankungen wirksam behandelt werden können.

In seinem Buch beschreibt der Autor nicht nur detailliert seine Methode, sondern gibt Anregungen zu Selbsthilfemaßnahmen.

Votum: Einen spannender Ansatzes und ein lesenswertes Buch.

 Das Buch hier kennenlernen: Der Mund als Ort der Heilung: Akute und chronische Erkrankungen ganzheitlich behandeln. Die revolutionäre NAM-Zahnheilkunde

Der Autor: Prof. Dr. med. dent. Tilman Fritsch übt seit 1997 die Zahnheilkunde aus, mit Schwerpunkt auf metallfreie und toxinarme Behandlung. Er verfügt über zahlreiche ganzheitlich orientierte Fortbildungen und Erfahrungen.

Das Buch:

Der Mund als Ort der Heilung, Prof. Dr. med. dent. Tilman Fritsch

Irisiana-Verlag, Verlagsgruppe Random House GmbH, München 2016, 240 Seiten

ISBN 978-3-424-15302-6

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Irisiana-Verlag, www.irisiana.de

 

Hinweis und Transparenz: Die Links zu den Büchern führen über das Partnerprogramm zu Amazon. Von dort erhalten wir sogenannte Werbekostenerstattungen. Wenn Sie das jeweilige Buch erwerben, hat diese Werbekostenerstattung keine Auswirkungen auf den Preis, den Sie dort bezahlen. Dafür helfen Sie uns aber, mit den Werbekostenerstattungen von Amazon die Aufrechterhaltung dieser Seiten zu finanzieren. Mehr dazu hier in der Datenschutzerklärung. Herzlichen Dank an Sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*