Arthrose selbst heilen

Das Buch ist ein Gesundheitsratgeber mit einem ganzheitlichen Anti-Schmerz-Programm bei Arthrose. Erschienen im GU-Verlag.


Arthrose selbst heilen, Dr. Martin Marianowicz und Dr. Willibald Walter

Gräfe und Unzer Verlag, München 2017, 208 Seiten, ISBN 978-3-8338-5915-1

Wer Arthrose hat, weiß, wie fürchterlich die Schmerzen sind, die das gesamte Leben beeinträchtigen. Betroffene wünschen sich nur eins: zumindest eine Entlastung, wenn nicht gar Heilung.

Das Ärzte-Autoren Team Dr. Martin Marianowicz und Dr. Willibald Walter stellen in ihrem neuen Buch Arthrose selbst heilen: Das ganzheitliche Anti-Schmerz-Programm (GU Einzeltitel Gesundheit/Alternativheilkunde) einen ganzheitlichen, multimodalen Maßnahmenkatalog vor, um Degenerationen und Schmerzen auf allen Ebenen entgegenzuwirken. Und noch wichtiger, Betroffene ins Handeln zu bringen. Mit einem mutigen Versprechen: eine ganzheitliche Arthrose-Therapie soll bis zur 75 Prozent der Operationen überflüssig machen. Dazu enthält das Programm zahlreiche Anleitungen und viele Werkzeuge, die jeder Betroffene im Alltag anwenden kann. Der Verlag nennt es „Das große Selbsthilfebuch der Gelenk-Experten“ und bewertete es als revolutionär.

Votum: Auf dass die Schmerzen nachlassen, sollte dieses Programm von Betroffenen ausprobiert werden.

Das Buch hier kennenlernen: Arthrose selbst heilen: Das ganzheitliche Anti-Schmerz-Programm (GU Einzeltitel Gesundheit/Alternativheilkunde)

Die Autoren: Dr. med. Martin Marianowicz ist Facharzt für Orthopädie, Chirotherapie und Sportmedizin mit über 30 jährige Berufserfahrung. Dr. med. Willibald Walter ist Facharzt für Orthopädie und Chirotherapie mit über fünfzehnjähriger Berufserfahrung.

Das Buch:

Arthrose selbst heilen, Dr. Martin Marianowicz und Dr. Willibald Walter

Gräfe und Unzer Verlag, München 2017, 208 Seiten, ISBN 978-3-8338-5915-1

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Gräfe und Unzer Verlag, www.gu.de

Hinweis und Transparenz: Die Links zu den Büchern führen über das Partnerprogramm zu Amazon. Von dort erhalten wir sogenannte Werbekostenerstattungen. Wenn Sie das jeweilige Buch erwerben, hat diese Werbekostenerstattung keine Auswirkungen auf den Preis, den Sie dort bezahlen. Dafür helfen Sie uns aber, mit den Werbekostenerstattungen von Amazon die Aufrechterhaltung dieser Seiten zu finanzieren. Mehr dazu hier in der Datenschutzerklärung. Herzlichen Dank an Sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*