Das Leber-Buch

Das Leber-Buch

Das Leber-Buch

Buchbesprechung/Kritik zu „Das Leber-Buch“

Das Buch zeigt, wie man seine Leber besser schützen kann

Die Leber hat eine enorme Bedeutung für unser Leben. Sie sorgt dafür, dass der Organismus mit den notwendigen Nährstoffen richtig versorgt wird. Zugleich ist Sie ein wichtiges Entgiftungsorgan. Nebenbei produziert sie noch jede Menge Hilfsstoffe, wie Hormone. Und das sind nur ein paar Aufgaben, die wir hier benannt haben.

Umso erschreckender sind die vielen Erkrankungsfälle. In Deutschland soll es mindestens 5 Millionen Leberkranke geben, so steht es im Buch „Das Leber-Buch“ beschrieben.

Alles Gründe, das Organ zu pflegen. Doch wie? Was ist gut dafür?

Im Leber-Buch der Deutschen Leberstiftung (Herausgeberin) beschreibt ein fachkundiges Autoren-Team die Möglichkeit dazu. Außerdem wird dieses lebenswichtige Organ detailliert porträtiert.

Ein großes Kapitel beschäftigt sich lobenswerter Weise mit einer gesunden Ernährung für die Leber.

Ebenfalls lobenswert ist, dass man sich nicht nur auf Alkohol als Ursache beschränkt – eine Erfahrung, die Betroffene oft bei oberflächlichen Medizinern antreffen. Mit diesem Vorurteil wird hier aufgeräumt.

Das Buch ist von Ärzten geschrieben. Dementsprechend stehen die klinischen Methoden der Behandlung im Vordergrund.

Leider sind die „Helferlein“ aus der Naturmedizin, die gerade der Leber gut helfen können, ein bisschen zu kurz gekommen. Wenigstens wurden sie nicht ganz ignoriert.  Schade eigentlich, bei einem so umfassenden Werk hätte man diesem Thema durchaus etwas mehr Aufmerksamkeit schenken können. Nicht nur, weil sich immer mehr Menschen, Patienten und Mediziner, in diese Richtung orientieren. Der Vollständigkeit des Werkes hätte es gut getan.

Vielleicht eine Anregung an das Autoren-Team für die nächste Auflage?

Im Anhang zum Buch gibt es einen Selbst-Test, mit dem man feststellen kann, ob ein erhöhtes Risiko für eine Lebererkrankung besteht.

Votum: Ein sehr informatives Werk, abgesehen von der genannten Lücke.

Die Autoren: Ein Ärzte-Team, u.a. Prof. Dr. Michael P. Manns, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Leberstiftung

Das Buch:

Das Leber-Buch,  Ärzte-Team im Auftrag der Deutschen Leberstiftung.

Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co KG, 2., aktualisierte Auflage, Hannover 2013, 160 Seiten

ISBN 978-3-89993-642-1

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG, www.schluetersche.de

 

Hier das Buch direkt bestellen: Das Leber-Buch: Wie halte ich meine Leber gesund?. Neue Therapien und Stand der Forschung. Die Leber von A bis Z

Be Sociable, Share!
Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*