Asthma natürlich behandeln

Asthma natürlich behandeln

Asthma natürlich behandeln

Buchbesprechung zu „Asthma natürlich behandeln“

Das Buch gibt einen Überblick dazu, mit welchen natürlichen Mitteln man bei Asthma behandeln kann.

Wenn Atemnot eintritt, ist das immer ein bedrohlicher Zustand. Asthmatiker wissen zu gut, dass jeder Anfall lebensbedrohlich werden kann. Viele müssen dann dauerhaft starke Medikamente nutzen, mit der Gefahr schwerwiegender Nebenwirkungen.

Dabei gibt es die Möglichkeit, auch bei Asthma auf natürliche Weise zu behandeln. Das gleichnamige Buch „Asthma natürlich behandeln“ gibt dazu einen fantastischen Überblick. Dieser reicht von natürlichen Heilmitteln über Heilkuren mit Inhalationen, Maßnahmen für bessere klimatische Verhältnisse bis hin zu Selbsthilfemaßnahmen mit Atemübungen, Bewegungen und entsprechender Ernährung, Entspannungstechniken usw.

Bei den natürlichen Heilmitteln überzeugt den Leser, dass auch dazu ein wirklich umfassender Überblick zu seriösen und bewährten Methoden bei Asthma verschafft wird. So stellt die Autorin die passenden Heilpflanzen und ätherischen Öle genauso vor, wie die geeigneten Mittel aus der Homöopathie, Schüßler-Salze, Bach-Blütentherapie, bis hin zur Traditionellen Chinesischen Medizin und der Traditionellen Indischen Medizin.

Votum: Ein lobenswerter Überblick und damit Pflichtlektüre für alle Betroffenen.

Die Autorin: Waltraud Rehms, selbst seit ihrer Kindheit Asthmatikerin, Leiterin der „Asthmaselbsthilfegruppe Atemlos“ in Münster.

Das Buch:

Asthma natürlich behandeln, Waltraud Rehms

Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co KG, Hannover 2014, 152 Seiten

ISBN 978-3-89993-745-9

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG, www.schluetersche.de

Direkt hier bestellen:

Be Sociable, Share!
Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*