Alzheimer – Der lange Abschied

Das Buch ist ein ergreifender Erfahrungsbericht zum Umgang mit Alzheimer. Erschienen im Patmos Verlag.

herber alzheimerDer lange Abschied, Hans Jürgen Herber

Patmos Verlag der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2015, 184 Seiten

ISBN 978-3-8436-0625-7

Es liest sich spannend wie ein Roman. Und es wäre schön, wenn es auch nur eine erfundene Geschichte wäre. Tatsächlich stammt der Inhalt dieses Buches aus der knallharten Wirklichkeit – ein authentischer Erfahrungsbericht zu einem gesellschaftsrelevanten und brisanten Thema unserer Zeit, die Krankheit Alzheimer.

Die Ehefrau des Autors erkrankte bereits in jungen, gerade einmal vierzig Jahren an dieser heimtückischen Erkrankung. In der Blüte ihres Lebens und die ihrer Familie. Beschrieben werden in Der lange Abschied – Als meine Frau mit 40 an Alzheimer erkrankte die Erlebnisse und dabei empfundenen Gefühle zu einem langen Leidensweg, die ganze Dramaturgie aus erster Quelle. So fesselnd geschrieben, dass man das Buch erst weglegen kann, wenn man es vollständig durchgelesen hat.

Votum: Eine enorm wertvolle Hilfe für diejenigen, die in der Familie mit dem Thema Alzheimer fertigwerden müssen.

Jetzt günstig kaufen: Der lange Abschied – Als meine Frau mit 40 an Alzheimer erkrankte

Die Autoren: Hans Jürgen Herber, Ehemann der Erkrankten, unterstützt vom Autor und Texter Ulrich Beckers.

Das Buch:

Der lange Abschied, Hans Jürgen Herber

Patmos Verlag der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2015, 184 Seiten

ISBN 978-3-8436-0625-7

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen Kommentar.

Bildnachweis: Patmos Verlag der Schwabenverlag AG, www.patmos.de

 

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*