Diabetes einfach wegessen

Diabetes einfach wegessen

Diabetes einfach wegessen

Buchbesprechung zu „Diabetes einfach wegessen“

Das Buch erläutert, wie sich Diabetiker über die Ernährung selbst helfen können.

Ein provozierender Titel. Der Autor, der amerikanische Ernährungsexperte Dr. Joel Fuhrman, ist jedoch davon überzeugt, dass es tatsächlich gelingen kann, über die Ernährung den Blutzucker in den Griff zu bekommen. Es ist sein erklärtes Ziel, Betroffene von Medikamenten und Insulinspritzen wegzubekommen, heißt es selbstbewusst im Klappentext.

Immerhin sind über 200 Seiten zusammengekommen, mit Strategien und Methoden, die dabei helfen, den Diabetes mellitus besser zu bewältigen.

Beeindruckend: Er hat keine Hemmungen, die Gefahren von Medikamenten deutlich und fundiert bewusst zu machen, in einem eigenen Kapitel zu diesem brisanten Thema.

Natürlich fehlen keine Rezepte. Ihnen ist sogar ein großes Special gewidmet.

Votum: Eine gesunde Ernährung kann nur hilfreich sein, nicht nur für Diabetiker. Für ebensolche ist es aber eine Chance, einfach ausprobieren und sich überraschen lassen – das Buch also ein „Muss“.

Der Autor: Dr. Joel Fuhrman, Mediziner und ein in den USA renommierter Ernährungsspezialist.

Das Buch:

Diabetes einfach wegessen,  Dr. Joel Fuhrman Trias Verlag, Stuttgart 2014, 96 Seiten

ISBN 978-3-8304-6971-1

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Produkt? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Trias Verlag, www.trias-verlag.de

Direkt hier bestellen:

Hinweis und Transparenz: Die Links zu den Büchern führen über das Partnerprogramm zu Amazon. Von dort erhalten wir sogenannte Werbekostenerstattungen. Wenn Sie das jeweilige Buch erwerben, hat diese Werbekostenerstattung keine Auswirkungen auf den Preis, den Sie dort bezahlen. Dafür helfen Sie uns aber, mit den Werbekostenerstattungen von Amazon die Aufrechterhaltung dieser Seiten zu finanzieren. Mehr dazu hier in der Datenschutzerklärung. Herzlichen Dank an Sie.

Ein Gedanke zu „Diabetes einfach wegessen

  1. Pingback: Diabetes Kochbuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*