Parkinson. Das Übungsbuch

Das Buch ist ein Gesundheitsratgeber, der Parkinson-Betroffenen mit Bewegungsübungen helfen will. Erschienen im Trias-Verlag.

Parkinson. Das Übungsbuch, Elmar Trutt

Trias Verlag, Stuttgart 2017, 135 Seiten, ISBN 978-3-432-10339-6

Wer unter Parkinson leidet, kann sich selbst mit Bewegungsübungen helfen. Zahlreiche Studien belegen, dass sowohl die Durchblutung wie auch die sogenannten Verschaltungen im Gehirn durch körperliches Training verbessert werden können.

Vor diesem Hintergrund hat der leitende Physiotherapeut der Parkinson-Klinik Ortenau, Emar Trutt, das Buch „Parkinson – das Übungsbuch: Aktiv bleiben mit Bewegungs-Übungen“ geschaffen. Sein Motto zeigt sich im Untertitel „Aktiv bleiben mit Bewegungs-Übungen“. Ob Kraft- und Gleichgewichtsübungen, Nordic Walking oder vieles andere mehr, der erfahrene Physiotherapeut stellt zahlreiche Übungen vor, die dabei helfen sollen, körperlich und geistig fit zu bleiben. Egal ob in der Frühphase der Erkrankung oder im fortgeschrittenen Stadium.

Votum: Für Betroffene eine sehr gute Hilfe zur Selbsthilfe.

Hier das Buch genauer ansehen: Parkinson – das Übungsbuch: Aktiv bleiben mit Bewegungs-Übungen

Der Autor: Elmar Trutt ist leitender Physiotherapeut der Parkinson-Klinik Ortenau.

Das Buch:

Parkinson. Das Übungsbuch, Elmar Trutt

Trias Verlag, Stuttgart 2017, 135 Seiten, ISBN 978-3-432-10339-6

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Produkt? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Trias Verlag, www.trias-verlag.de

 

Be Sociable, Share!
Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*