Online süchtig?

Das Buch ist ein Gesundheitsratgeber zum Thema Onlinesucht. Erschienen im Patmos Verlag.

feindel onlinesuchtOnline süchtig?, Holger Feindel

Patmos Verlag der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2015, 144 Seiten

ISBN 978-3-8436-0655-4

Sie sitzen gerade an Ihrem PC, Tablet oder Smartphone, um diese Rezension zu lesen? Das machen viele Millionen Menschen täglich genauso. Das Internet ist zu unserem selbstverständlichen Alltag geworden. Und die bevorstehenden Entwicklungen machen es in der Zukunft zu unserem Lebensbegleiter.

Das birgt eine immer häufiger auftretende Gefahr in sich und zu einem neuen Krankheitsbild: Die Onlinesucht. Gerade weil das Internet alltäglich geworden ist, fällt die Abgrenzung schwer, was noch normal ist oder schon krank.

Der Psychotherapeut Holger Feindel, ein gefragter Experte zum Thema Onlinesucht, hat diese Abgrenzung vorgenommen und in seinem Ratgeber Onlinesüchtig? – Ein Ratgeber für Betroffene und Angehörige für jeden leicht verständlich erklärt. Die eindeutigsten Fälle sind diejenigen, die ihr ganzes Leben außerhalb des Internets völlig vernachlässigen. Doch so einfach ist es in der Regel nicht. An zahlreichen Beispielen macht der Autor deutlich, wie man den üblicherweise schleichenden Prozess frühzeitig erkennt. Mehr noch, und das ist das Wichtigste, gibt er Hilfestellungen, Anregungen und Übungen mit, wie man aus dieser Falle herauskommt.

Votum: Mit diesem Thema werden in der Zukunft noch viele Menschen konfrontiert werden. Das Buch ist ein absolut empfehlenswerter Ratgeber dafür.

Jetzt hier günstig kaufen: Onlinesüchtig? – Ein Ratgeber für Betroffene und Angehörige

Der Autor: Holger Feindel, Psychotherapeut und Oberarzt an der psychosomatischen Fachklinik Münchwies. Spezialgebiet: Die Behandlung von pathologischem PC- und Internetgebrauch.

Das Buch:

Online süchtig?, Holger Feindel

Patmos Verlag der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2015, 144 Seiten

ISBN 978-3-8436-0655-4

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen Kommentar.

Bildnachweis: Patmos Verlag der Schwabenverlag AG, www.patmos.de

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*