Archiv der Kategorie: Parkinson

Bioresonanz ursächlich und nachhaltig

Der Ratgeber erläutert den ursachenorientierten Ansatz der Bioresonanz aus den Erfahrungen langjähriger Praxis. Erschienen beim Verlag Tredition.

Bioresonanz - ursächlich und nachhaltigBioresonanz ursächlich und nachhaltig, Karin Schußmann

Verlag Tredition GmbH, 2017, 113 Seiten, ISBN 978-3-7439-1080-5

Beim Lesen dieses Buches spürt man sofort: hier steckt ein enormes Wissen drin. Die Heilpraktikerin Karin Schußmann plaudert sozusagen aus dem Nähkästchen. Aus ihrer fünfzehnjährigen Erfahrung in der täglichen Praxis. Ihr besonderer Fokus liegt im ursachenorientierten Ansatz. Hier wird der Schnupfen nicht als Schnupfen betrachtet. Vielmehr geht es darum, herauszufinden, warum das jemand hat. Allerdings geht es um weitaus schwerwiegender Erkrankungen, die es zu lösen gilt. Um die typischen chronische Erkrankungen unsere Zeit, wie man in den zahlreichen spannenden Fallbeispielen erfahren kann.

In ihrem Buch „Bioresonanz – ursächlich und nachhaltig: Ursachenorientierte Diagnostik und Therapie. Was macht uns wirklich krank. Aus den Erfahrungen langjähriger Praxis mit Bioresonanz nach Paul Schmidt.“ beschreibt die Autorin sehr detailliert die große Bedeutung zahlreicher Störungen für unsere Gesundheit. Und sie bringt es auf den Punkt, was uns wirklich krank macht. Außerdem beschreibt, wie sie das mit der Bioresonanz nach Paul Schmidt herausfindet.

Votum: Für Therapeuten ist es ein Lehrbuch. Für alle Leser, die sich zu den wahren Geheimnissen unserer Gesundheit informieren wollen, ein spannender Einblick.

Hier das Buch kennenlernen: Bioresonanz – ursächlich und nachhaltig: Ursachenorientierte Diagnostik und Therapie. Was macht uns wirklich krank. Aus den Erfahrungen langjähriger Praxis mit Bioresonanz nach Paul Schmidt.

Die Autorin: Karin Schußmann ist Heilpraktiker mit eigener Praxis seit 2001.

Das Buch:

Bioresonanz ursächlich und nachhaltig, Karin Schußmann

Verlag Tredition GmbH, 2017, 113 Seiten, ISBN 978-3-7439-1080-5

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Verlag Tredition GmbH, www.tredition.de

Da stirbst du nicht dran. Was Parkinson mir gibt

Das Buch ist ein Ratgeber für alle, die mit dem Thema Parkinson konfrontiert werden und es auf eine gewinnbringende Weise nutzen wollen. Erschienen im Patmos Verlag.

Da stirbst du nicht dran. Was Parkinson mir gibt.Da stirbst du nicht dran. Was Parkinson mir gibt, Henk Blanken

Patmos Verlag der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2017, 240 Seiten

ISBN 978-3-8436-0850-3

In der Regel trifft einen Betroffenen die Diagnose wie ein Schlag: Parkinson. Der Inbegriff des stetigen Niedergangs und für viele ein verständlicher Grund, aufzugeben.

Nicht so für den Journalisten Henk Blanken. Er sagt „Parkinson gibt mir mehr, als er mir nimmt“. Damit drückt er in einem Satz aus, worum es in seinem Buch „Da stirbst du nicht dran: Was Parkinson mir gibt“ geht: mit der Einstellung, dass er der Diagnose sowieso nicht ausweichen kann, dreht er den Spieß um und fragt, was er daraus machen kann. Im Garten sitzen beispielsweise und stundenlang den Himmel beobachten. Für einen Menschen, der als Journalist sein Leben lang unter Dauerstrom stand, kann das ein Gewinn sein. Diese neue Lebenserfahrung zwingt ihn zur Langsamkeit. Zum Innezuhalten und viele neue Erlebnisse zu genießen, die ihm zuvor verwehrt waren.

Es soll Mut machen, die Situation des körperlichen und geistigen Verfalls durch Parkinson anzunehmen und das Beste daraus zu machen. In jedem Schlechten steckt auch etwas Gutes, so oder ähnlich heißt eine alte Lebensweisheit. Jeder von uns gewinnt auch etwas, wenn er etwas verliert. Man muss sich das nur bewusst machen, genau hinsehen und es nutzen.

Seine Offenheit berührt nicht nur. Sie ist auch Beispiel dafür, was die Diagnose Parkinson bedeuten kann.

Votum: Eine spannende und authentische Geschichte. Eine Hilfe, wie man eine Krankheit annehmen und das Beste daraus machen kann. Nicht nur bei Parkinson.

Der Autor: Henk Blanken, war als mit zahlreichen Preisen ausgezeichneter Journalist für namhafte Zeitungen in seiner Heimat, den Niederlanden, tätig. Das Buch hat er als Betroffener geschrieben.

Das Buch hier kennenlernen: Da stirbst du nicht dran: Was Parkinson mir gibt

Da stirbst du nicht dran. Was Parkinson mir gibt, Henk Blanken

Patmos Verlag der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2017, 240 Seiten

ISBN 978-3-8436-0850-3

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Patmos Verlag der Schwabenverlag AG, www.patmos.de

 

Krankheit als Chance

Der Gesundheitsratgeber informiert über die symbolische Bedeutung körperlicher Beschwerden und was man daraus machen kann. Erschienen im GU-Verlag.

Krankheit als ChanceKrankheit als Chance, Dr. Ruediger Dahlke

Gräfe und Unzer Verlag, München 2014, 160 Seiten, ISBN 978-3-8338-3659-6

Der ganzheitliche Weg zur Selbstheilung gilt unter Kennern als Königsweg für eine nachhaltige Gesundheit. Das bedeutet, ein Krankheitsgeschehen von verschiedenen Seiten aus zu betrachten. Dementsprechend gehört zur Erkenntnis auf körperliche Ebene eben auch die auf seelischer Basis. Seelische Konflikte können krank machen, wie auch umgekehrt.

Davon ist der Arzt und Psychotherapeut Dr. med. Ruediger Dahlke aus seiner über dreißigjährigen Erfahrung überzeugt. In seinem Buch „Krankheit als Chance: Ganzheitliche Wege zur Selbstheilung“ beschreibt er die symbolische Bedeutung körperlicher Beschwerden und was jeder daraus machen kann, um sich selbst zu helfen. Zu den häufigsten Krankheitsbildern von A-Z erläutert er, wie die Seele über den Körper kommuniziert, welche Lernaufgaben dahinterstecken und wie sie jeder bearbeiten kann, heißt es dort im Buch.

Für viele mag es abenteuerlich klingen, dass ein simpler Schnupfen einen seelischen Konflikt ausdrücken soll. Zumal, wenn in der typischen Erkältungszeit, im Januar und Februar eines jeden Jahres, ringsum alle herumschniefen. Wer aber immer wieder oder gar ständig verschnupft im wörtlichen wie im übertragenen Sinne herumläuft, der sollte sich mit diesem Buch einmal etwas genauer befassen.

Votum: Krankheit von der seelischen Seite her bewältigen, dafür ist dieses Buch zu empfehlen.

Das Buch hier kennenlernen: Krankheit als Chance: Ganzheitliche Wege zur Selbstheilung

Der Autor: Dr. med. Ruediger Dahlke ist seit 1979 Arzt und Psychotherapeut, Referent und Autor mehrerer Bücher.

Das Buch:

Krankheit als Chance, Dr. Ruediger Dahlke

Gräfe und Unzer Verlag, München 2014, 160 Seiten, ISBN 978-3-8338-3659-6

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Buch? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Gräfe und Unzer Verlag, www.gu.de

 

Parkinson

Das Buch ist ein Gesundheitsratgeber, der Fragen zu Parkinson umfassend beantwortet, erschienen im Trias-Verlag.

thuemler_parkinsonParkinson, Prof. Dr. med. Reiner Thümler, Dr. med. Björn Thümler

Trias Verlag, 4. Auflage, Stuttgart 2016, 202 Seiten, ISBN 978-3-432-10296-2

Das Buch ist mit über 200 Experten-Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Erkrankung Parkinson wohl eines der umfassendsten Werke zu diesem Thema, dass kaum eine Frage offen lassen dürfte.

Die beiden Fachmänner zum Thema Parkinson, Professor Dr. med Rainer Thümler und sein Sohn Dr. med. Björn Thümler erläutern in ihrem inzwischen in vierter Auflage erschienenen Buch „Parkinson: Über 200 Experten-Antworten zu den wichtigsten Fragen„, wie die Krankheit entsteht und verläuft, welche Symptome sie zeigt, welche Medikamente und Therapien helfen, bis hin zur praktischen Hilfen in der Pflege von Betroffenen im Alltag.

Votum: Ein empfehlenswertes Buch für alle, die mit Parkinson konfrontiert sind.

Hier das Buch genauer ansehen: Parkinson: Über 200 Experten-Antworten zu den wichtigsten Fragen

Die Autoren: Prof. Dr. med. Reiner Thümler, war über 20 Jahre Chefarzt in der Abteilung für Neurologie u.a. der Rheinhessen-Fachklinik in Alzey, heute eigene Praxis in Mainz. Dr. med. Björn Thümler, niedergelassener Neurologe.

Das Buch:

Parkinson, Prof. Dr. med. Reiner Thümler, Dr. med. Björn Thümler

Trias Verlag, 4. Auflage, Stuttgart 2016, 202 Seiten, ISBN 978-3-432-10296-2

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Produkt? Schreiben Sie einen  Kommentar.

Bildnachweis: Trias Verlag, www.trias-verlag.de

 

Leben mit Parkinson

Leben mit Parkinson ist der Erfahrungsbericht eines Mediziners und zugleich Betroffenen, erschienen im Trias-Verlag. Buchbesprechung zu „Leben mit Parkinson“.

Leben mit Parkinson

 

Leben mit Parkinson“, Dr. med. Schröder
Trias Verlag, 1.Auflage, Stuttgart 2015, 136 Seiten
ISBN 978-3-8304-8170-6

Jetzt günstig kaufen: Leben mit Parkinson: Achterbahn für Fortgeschrittene

Ein Mangel an Dopamin wird verantwortlich gemacht für das Krankheitsbild des Morbus Parkinson. Ein trippelnder Gang, eine steife Körperhaltung mit leichtem Zittern – das sind die typischen Kennzeichen.

Das Buch Leben mit Parkinson: Achterbahn für Fortgeschrittene ist nicht nur von einem Fachmann, dem Psychiater Dr. med. Helmut Schröder, geschrieben, sondern zugleich ein Erfahrungsbericht seiner eigenen Erkrankung heraus. Authentischer geht es nicht. Er beschreibt aus eigenem Erleben die Facetten der Erkrankung und wie er damit umgeht. Er beweist, dass ein erträgliches Leben mit Parkinson möglich ist.

Das Buch ist geschrieben von einem schulmedizinisch orientierten Autor. Natürliche Hilfen sind leider ganz außen vor geblieben. OK, das hatte der Autor wohl auch nicht auf dem Schirm. Dafür setzen wir das Thema auf die Wunschliste für eine womöglich spätere Neuauflage. Wäre doch was, oder?

Votum: Ein Mutmacher und Hilfe für Betroffene.

Jetzt günstig kaufen: Leben mit Parkinson: Achterbahn für Fortgeschrittene

Der Autor: Dr. med. Helmut Schröder, Arzt, Psychiater selbst Betroffener von Morbus Parkinson.

Das Buch:
Leben mit Parkinson“, Dr. med. Schröder
Trias Verlag, 1.Auflage, Stuttgart 2015, 136 Seiten
ISBN 978-3-8304-8170-6

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Produkt? Schreiben Sie einen Kommentar.

Bildnachweis: Trias Verlag, www.trias-verlag.de